Rostfreie Stähle

Anbieter: INVENTUM GmbH
Vom 21.09.2017 bis 22.09.2017
Rostfreie Stähle sind aus unserer modernen Industriegesellschaft nicht mehr wegzudenken. Sie zieren das Dach des Chrysler - Buildings in New York und finden sich in jedem Auto genau so wieder wie auf Bohrinseln oder in der chemischen Industrie. Nichtrostende Stähle sorgen in großen Produktionsanlagen, im Maschinenbau, in der Energie- und Kraftwerkstechnik, im Bauwesen, in Transportmitteln und in unzähligen täglichen Gebrauchsgegenständen für eine zuverlässige und dauerhafte Funktion. 

Ein breit aufgestelltes Feld von Stählen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle wird von der Stahlindustrie zur Verfügung gestellt. Es treten aber in der Anwendung Schäden auf, wenn gegen die Regeln einer anwendungsorientierten Werkstoffauswahl verstoßen wird. 

Das Fortbildungsseminar gliedert sich in drei Themenschwerpunkten. Im ersten Schwerpunktbereich werden die wesentlichen Werkstoffgruppen der so genannten RSH - Stähle, d.h. der Rost- Säure- und Hitzebeständigen Stähle sowie deren Korrosionsverhalten vorgestellt. Beispiele für den nicht erfolgreichen Einsatz dieser Stähle runden diesen Bereich ab. Der zweite Themenschwerpunkt geht auf die wichtigen Möglichkeiten der Verarbeitung von RSH- Stählen und deren Problemfelder ein. Der vielfältige Einsatz dieser Werkstoffgruppen wird im dritten Themenschwerpunkt unter Einschluss von korrosionsbeständigen Nickellegierungen behandelt. 

Zum Besuch der Fortbildungsveranstaltung werden alle interessierten Fach - und Führungskräfte aus den verschiedensten Bereichen der Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft angesprochen, die mit der Gruppe der "Rostfreien Stähle" beruflich konfrontiert sind und ihre bisherigen Kenntnisse erweitern bzw. vertiefen wollen. 

Das Fortbildungsseminar steht unter der gemeinsamen fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Koenigsmann und Prof. Dr.-Ing. Claudia Ernst, Labor für Werkstofftechnik der Technische Hochschule Georg Agricola. 

Kontaktdaten


Ansprechpartner:
Julia Graben & Isabella Rütt
Telefon:
+49 2241 2355449

Details der Fortbildung


Bereich:
Sonstiges
Maximale Teilnehmerzahl:
24
Kosten:
1.380,- EURO inkl. MwSt. / DGM-Mitglieder: 1.255,- EURO inkl. MwSt. / DGM-Nachwuchsmitglied (<30 Jahre): 627,- EURO inkl. MwSt.
Termin:
21.09.2017 - 22.09.2017
Anmeldeschluss:
21.09.2017
Veranstaltungsort:
Witten
58456

INVENTUM GmbH



Wir organisieren für Sie
· Konferenzen
· Tagungen
· Fort- und Weiterbildungen
· Workshops

Das Team der INVENTUM GmbH besitzt seit mehr als zehn Jahren Erfahrung und Kontakte für das Organisieren von Tagungen, Konferenzen, Fort- und Weiterbildungen und Workshops.
Unser Markenzeichen ist die individuelle Vorbereitung und Betreuung jeder einzelnen Veranstaltung. Profitieren auch Sie von unserer Zuverlässigkeit, Kreativität und Fachkompetenz.