Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Promotionsstelle "Flowering time control"

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät III, Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften, Professur für Pflanzenzüchtung, ist zum 01.04.2016 die auf zunächst 1 Jahr befristete Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
zu besetzen.
Die Stelle kann um 2 weitere Jahre verlängert werden.
Teilzeitbeschäftigung: 65 %
Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Vergütungsgruppe Entgeltgruppe 13 TV-L.

Voraussetzungen:
• Master- oder Diplom-Abschluss in Agrar- oder Biowissenschaften oder verwandten Disziplinen
• ausgeprägtes Interesse an pflanzenzüchterischen und molekulargenetischen Versuchen
• ausgeprägtes Interesse an bioinformatorischen Auswertungsmethoden
• sehr gute Englischkenntnisse
• Die Promotion im Rahmen der Beschäftigung wird angestrebt.

Arbeitsaufgaben:
• Teilnahme am internationalen DFG-Schwerpunktprogramm SPP1530: “Flowering time control: from natural variation to crop improvement” (siehe: www.flowercrop.uni-kiel.de/en)
• Durchführung des Arbeitspakets WP1: “Cloning and characterizing exotic alleles of a novel Flowering time QTL”
• Kartengestützte Klonierung eines QTL, zur Kontrolle des Blühzeitpunktes in der Wildgersten-Population HEB-25 (siehe: Maurer et al. 2015, BMC Genomics, doi:10.1186/s12864-015-1459-7) in Kooperation mit nationalen internationalen Forschungspartnern
• Darstellung der Forschungsergebnisse und Anfertigen von Publikationen in englischer Sprache
 
Nähere Angaben zum Projekt erhalten Sie im Forschungsportal Sachsen-Anhalt unter https://forschung-sachsen-anhalt.de/project/allele-mining-wild-barley-finding-new-18575 sowie direkt vom Projektleiter, Herrn Prof. Dr. Klaus Pillen, Tel.: 0345 55-22680, Internet: www.landw.uni-halle.de/prof/plantbreeding.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 5-102/16-D bis zum 15.02.2016 per Email an Herrn Prof. Dr. Klaus Pillen, klaus.pillen@landw.uni-halle.de

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen. Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 5-102/16-D bis zum 15.02.2016 per Email an Herrn Prof. Dr. Klaus Pillen, klaus.pillen@landw.uni-halle.de
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Klaus Pillen
Chair of Plant Breeding (Professur für Pflanzenzüchtung
Sprecher WissenschaftsCampus Halle - Pflanzenbasierte Bioökonomie

Martin-Luther-University Halle-Wittenberg
Betty-Heimann-Str. 3, 06120 Halle/Saale
Tel.: +49 (0) 345-5522 680,
Fax: +49 (0) 345-5527 222
Email: klaus.pillen@landw.uni-halle.de
Web:
www.landw.uni-halle.de/prof/plantbreeding/ &
www.researcherid.com/rid/I-6511-2012 (English) &
www.forschung-sachsen-anhalt.de/cnt/projektleiter_detail?pid=83881 (Deutsch) &
www.sciencecampus-halle.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen-Anhalt)
Arbeitsort
06120 Halle (Saale)
Fachgebiet
Agrarwissenschaften, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN