Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Bodensensorik/Precision Farming/Versuchswesen

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft (WGL). Das IGZ betreibt strategische Forschung für eine nachhaltige Produktion von Gemüse und Zierpflanzen und trägt damit zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zu einer Erzeugung von ernährungsphysiologisch hochwertigen Gemüseprodukten bei.

Im Institut ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Großbeeren (bei Berlin), zunächst befristet bis zum 31.12.2020, im Rahmen eines EIP-AGRI-Verbundprojektes „Präzise Kalkung in Brandenburg (pH BB)“  folgende Stelle zu besetzen:
 
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Bodensensorik/Precision Farming/Versuchswesen
 
Kennz. 11/2017/4
 
 

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und Erfahrung nach dem TV-L, Tarifg. Ost, bis zur EG 13, Vollzeit.

Ziel des Verbundvorhabens ist ein besseres Management der Bodenazidität auf Ackerböden in Brandenburg. Mit Hilfe mobiler Bodensensoren sollen wichtige Bodeneigenschaften schnell, kostengünstig und kleinräumig erfasst werden. Methoden zur Verarbeitung der  Kartierungsdaten und Ableitungen von Düngungsempfehlungen sollen entwickelt werden. Im Ergebnis werden praktikable Lösungen zur teilflächenspezifischen Düngung und Bereitstellung von Steuerungstechnik für die Düngerausbringung erarbeitet und Schulungen für das präzise Boden-pH-Wert-Management durchgeführt.

Die Projektbearbeitung erfolgt gemeinsam mit drei Landwirtschaftsbetrieben, zwei landwirtschaftlichen Dienstleistern, einer Forschungseinrichtung und einer Hochschule.

Die Aufgaben umfassen
  • geostatistische Auswertung zur räumlichen Variabilität des scheinbaren elektrischen Widerstandes (ERa) in verschiedenen Regionen Brandenburgs
  • Generierung hochaufgelöster Bodenartenkarten auf Basis von ERa Messungen und Bodenschätzungsdaten
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Felduntersuchungen zum Einfluss des Reliefs auf Humusgehalt und Bodenfeuchte
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von Umfragen
  • wiss.-inhaltliche Projektplanung und Feinabstimmung
  • Publikation und Präsentation der Forschungsergebnisse

Wir erwarten
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Agrarwissenschaften, Mechatronik, Geoinformatik, Geographie, Geo-/Landschaftsökologie, Agrarökologie, Bodenkunde oder einer anderen, dem Projektinhalt adäquaten Fachrichtung
  • Kenntnisse auf den Gebieten: IT für Precision Farming Technologien, (Geo-)Statistik, Anwendung von GIS-Systemen, Feldversuchswesen
  • Erfahrungen in den Bereichen: Landwirtschaftliche Beratung, spez. Pflanzenbau und Precision Farming, GIS (z.B. ArcGis, QGIS), Statistik (R, MATLAB o. vgl.)
  • Teamfähigkeit sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
  • wissenschaftliche Arbeitsweise, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten sowie Bereitschaft zur Feldarbeit

Wir bieten
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit erstklassiger Ausstattung in der Nähe von Berlin
  • ein engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • flexible Arbeitszeiten

Nähere Auskünfte zum IGZ erhalten Sie im Internet unter www.igzev.de. Rückfragen sind möglich bei Dr. Jörg Rühlmann (033701 78 262, ruehlmann@igzev.de; www.igzev.de).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung hinzuweisen.

Aussagefähige schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24. April 2017 unter Angabe der Kennziffer (Online-Bewerbungen vorzugsweise im PDF-Format an personal@igzev.de) an das IGZ Großbeeren/Erfurt e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren. Aus Kostengründen können nur mit Rückporto versehene Bewerbungen zurückgeschickt werden.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
per E-Mail oder per Post
Kontakt für Bewerbungen
per E-Mail an:
personal@igzev.de

oder

per Post an:
IGZ Großbeeren/Erfurt e.V.
Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 11/2017/4

Über Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) strebt Exzellenz in der Gartenbauforschung und in verwandten Bereichen der Pflanzen- und Umweltwissenschaften an. Das IGZ ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft (WGL) mit Standorten in Großbeeren (bei Berlin) und Erfurt. Das IGZ betreibt strategische Forschung für eine nachhaltige Produktion von Gemüse und...

Mehr über die Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: