Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Möglichkeit zur Promotion

Das Institut für Genombiologie des FBN Dummerstorf und die Professur für Ernährungsphysiologie und Tierernährung an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät (AUF) der Universität Rostock untersuchen gemeinsam die molekulargenetischen und ernährungsphysiologischen Grundlagen des Phosphor-Stoffwechsels bei Monogastriern.

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes „Leibniz WissenschaftsCampus Phosphorforschung Rostock“ ist für den Zeitraum von 3 Jahren eine Teilzeitstelle (50 %) als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
mit der Möglichkeit zur Promotion zu besetzen.

Stellenausschreibungsnummer:                    2016-14
Aufgabengebiet:
  • wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt (Schwein/Geflügel) und Anfertigung einer Dissertation
  • Betreuung von Fütterungsversuchen inkl. Datenerfassung und -auswertung
  • nach Einarbeitung selbstständige Durchführung von Untersuchungen mittels PCR, qPCR und DGGE inkl. Auswertung der Ergebnisse
  • Mithilfe bei der Durchführung von Standard-Analysen im Bereich der Tierernährung (Weender Futtermittelanalyse, Detergentienfaserfraktionierung, Bestimmung von Stärke, Zucker und Mineralstoffen)
  • Die notwendigen Einrichtungen und Geräte für labortechnische und molekularbiologische Untersuchungen stehen am FBN Dummerstorf und an der Professur zur Verfügung.
Anforderungen:
  • abgeschlossenes lebenswissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Erfahrungen/Kenntnisse in der Durchführung von Fütterungsversuchen (Schwein/Geflügel) sowie im Bereich molekularbiologischer Untersuchungsmethoden sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Analysemethoden, Teamfähigkeit, analytisches Denkvermögen
  • gute englische Sprachkenntnisse sowie ein Basiswissen im Bereich der Statistik sind von Vorteil
 
Wir bieten:
  • eine vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem leistungsorientierten und familienbewussten Umfeld
  • moderne Arbeitsausstattung
  • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Entgelt nach E 13 TV-L (50 %) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Teilnahme an der betrieblichen Altersversorgung (VBL)
  • Arbeitsorte werden das Institut für Genombiologie am FBN Dummerstorf und die AUF in Rostock sein
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eines unserer zentralen Anliegen. Die Erhöhung des Frauenanteils – insbesondere in der Forschung – streben wir an. Frauen werden daher nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber/innen haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Das Arbeitsverhältnis wird gem. § 2 Abs. 2 WissZeitVG befristet.

Nähere Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Klaus Wimmers, ( 038208/68 700 (FBN) und Frau Prof. Dr. Petra Wolf Tel. 0381 / 498-3320 (AUF).

Bewerbungs- und Reisekosten im Rahmen der Bewerbung können nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

Diese können Sie in Papierform richten an:   
          
Leibniz-Institut für Nutztierbiologie
Verwaltung (St.nr. 2016-14)
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf                                
 
oder per E-Mail an:                                    personal@fbn-dummerstorf.de

Weitere Informationen über das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie finden Sie im Internet unter:

www.fbn-dummerstorf.de
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Per E-Mail oder per Post
Kontakt für Bewerbungen
Leibniz-Institut für Nutztierbiologie
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 2016-14

Über Leibniz-Institut für Nutztierbiologie

Leitziele: Gegenstand der Forschung ist das landwirtschaftliche Nutztier als wichtige Lebensgrundlage des Menschen und wesentlicher Bestandteil agrarischer Ökosysteme. Die Forschungsfelder des FBN liegen zwischen der erkenntnisorientierten Grundlagenforschung und der angewandten Forschung auf dem Gebiet der Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere. Sie stellen eine Verbindung zwischen...

Mehr über die Leibniz-Institut für Nutztierbiologie

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: