Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wiss. MA (Doktorand/in)

 Hochschule Geisenheim  65366 Geisenheimm
Die Hochschule Geisenheim ist die erste vom Wissenschaftsrat evaluierte Hochschule „Neuen Typs“ in Deutschland. In ihren Bachelor-Studiengängen steht wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte und berufsqualifizierende Lehre im Vordergrund. Weiterführende Qualifikationen in Masterstudiengängen basieren auf profilbildender, grundlagenorientierter und international ausgerichteter Forschung. Die Hochschule Geisenheim besitzt eigenes Promotionsrecht.
 
An der Hochschule ist zum nächst möglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet zu besetzen:
 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) / wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand)
Teilzeit 50 %, zunächst 2 Jahre befristet – Kennziffer 02/2016

Die Professur für Gartenbauökonomie beschäftigt sich in der Forschung mit menschlichem Handeln in gartenbaulichen Wertschöpfungsketten.
 
Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten, beispielsweise zur Mitarbeiterzufriedenheit in KMU oder zur Wahrnehmung und Bewertung von gartenbaulichen Produkten (Obst, Gemüse, Zierpflanzen) durch Verbraucher
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung quantitativer bzw. qualitativer empirischer Studien
  • Verwendung innovativer Technologien in der Produktforschung (Eye Tracking)
     
    Ihr Profil:
  • Hochschulabschluss (Master) mit ökonomischer Ausrichtung (z.B. Gartenbauwissenschaften, Agrarwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Soziologie, Psychologie)
  • Gute Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung bzw. Marktforschung
  • Interesse an eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten und wissenschaftlicher Weiterbildung (Promotion)
  • Selbstständiges und kooperatives Arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Office- und Statistiksoftware
  • Gute Kenntnisse in englischer Sprache und eventuell weiterer Fremdsprache
  • Führerschein Klasse B (PKW)
     
    Unser Angebot:
  • Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet und wird in Teilzeit (50%) besetzt. Eine Verlängerung auf drei Jahre ist möglich und wird angestrebt.
  • Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Berufserfahrung und fachlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H.
  • Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind besonders erwünscht.
  • Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung (i. S. d. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) bevorzugt eingestellt.
 
Es wird erwartet, dass sich die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber neben dem Projekt außerhalb des Arbeitsverhältnisses im Rahmen einer Promotionsarbeit wissenschaftlich weiterqualifiziert.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Semmler (Tel. 06722 502‑220, E-Mail: katja.semmler@hs-gm.de). Fachliche Fragen richten Sie bitte an Herrn Prof. Dr. Kai Sparke (Tel. 06722 502‑732, E‑Mail: kai.sparke@hs-gm.de)
 
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungen (einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen) richten Sie bitte unter der o. g. Kennziffer bis zum 31.03.2016 an die Hochschule Geisenheim, Abt. Personal/Personalentwicklung, Von-Lade-Str. 1, 65366 Geisenheim.

Wir bitten uns nur Kopien zuzusenden, da wir Ihnen Ihre Unterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Andernfalls bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 02/2016

Über Hochschule Geisenheim

EINE HOCHSCHULE - UNZÄHLIGE MÖGLICHKEITEN Nur wo verschiedene Blickwinkel aufeinander treffen, kann man zu neuen Ansichten gelangen.   Was wäre Forschung ohne die Erfahrungen der Praxis? Was wäre die Praxis ohne die Erkenntnisse der Forschung? Und was wäre Bildung ohne Praxisbezug und die Möglichkeit, den Dingen auf den Grund zu gehen? Deshalb...

Mehr über die Hochschule Geisenheim

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: