Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit der Möglichkeit zur Promotion

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) mit Standorten in Großbeeren und Erfurt ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft (WGL). Das IGZ betreibt strategische Forschung für eine nachhaltige Produktion von Gemüse und Zierpflanzen und trägt damit zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zu einer Erzeugung von ernährungsphysiologisch hochwertigen Gemüseprodukten bei.
 
Im Institut ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. März 2018 in der Abteilung Pflanzengesundheit folgende Stelle zu besetzen:
 
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
im Bereich Mikrobiom der Pflanze
Kennz. 10/2015/PG
 
Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und Erfahrung nach dem TV–L, Tarifg. Ost, bis zur EG 13, 50% der regulären Arbeitszeit.
 
Die Finanzierung erfolgt über das BLE-Projekt „Aufnahme von Escherichia coli und Salmonella enterica in Pflanzen“ in Kooperation mit dem JKI in Braunschweig. Die Befristung erfolgt nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Eine Möglichkeit zur Promotion besteht in Kooperation mit der Technischen Universität Braunschweig.
 
Die Aufgaben umfassen
  • Etablierung von Gewächshausversuchen zur Untersuchung des Überlebens von Humanpathogenen an Salat in Abhängigkeit von der Art des organischen Düngers und vom Bodentyp
  • Durchführung von Probenahmen und Probenvorbereitung
  • Etablierung von kultivierungsabhängigen und –unabhängigen Monitoringmethoden
  • DNA/RNA Extraktion sowie quantitativer PCR-Nachweis
  • Monitoring des Überlebens durch selektive Kultivierung direkt oder nach Anreicherung
  • Untersuchung der Faktoren, die die Besiedlung von Pflanzenkompartimenten beeinflussen und Charakterisierung der Kolonisierungsmuster
  • Analyse der Effekte der Pflanzen-assoziierten mikrobiellen Gemeinschaften
 
Wir erwarten
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in den Fachrichtungen Agrarwissenschaften, Biologie, Molekularbiologie oder vergleichbar
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Molekularbiologie und der quantitativenErfassung von Mikroorganismen mittels PCR
  • ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Bakteriologie
  • Erfahrungen und sehr gute Selbstständigkeit in der Laborarbeit
     

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in der angewandten Pflanzenwissenschaft
  • einen herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Nähe von Berlin
  • flexible Arbeitszeiten

Nähere Auskünfte zum IGZ erhalten Sie im Internet unter www.igzev.de. Rückfragen sind möglich bei Dr. Rita Grosch (033701 78 207; grosch@igzev.de). 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung hinzuweisen.
 
Aussagefähige schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. April 2015 unter Angabe der Kennziffer (Online-Bewerbungen vorzugsweise im PDF-Format an personal@igzev.de) an das IGZ Großbeeren/Erfurt e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per E-Mail oder per Post
Kontakt für Bewerbungen
IGZ Großbeeren/Erfurt e.V.
Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren

personal@igzev.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Brandenburg)
Arbeitsort
14979 Großbeeren
Fachgebiet
Agrarwissenschaften, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN