Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Ingenieur Versorgungstechnik als Teilprojektverantwortlicher - Bauprojekte, Gebäudemanagement (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.




Die Deutsche Rentenversicherung Bund – mit 34 Mio. Kunden Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger – sucht mehrere

Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor in der Fachrichtung Versorgungstechnik

Für unsere Aufgaben im Gebäudemanagement in Berlin sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt meh­rere Vollzeitstellen als Teilprojektverantwortliche/r Versorgungstechnik für Bauprojekte in unseren Reha-Zentren sowie in unseren Dienstgebäuden zu besetzen.
Das Arbeitsverhältnis ist auf die Dauer von ca. 4 Jahren befristet (§ 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG).
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 des TV DRV-Bund (entspricht TVöD).
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Ihre Aufgaben
  • Sie prüfen und überwachen die Leistungen der Vertragsingenieure in den Leistungsphasen 1-8 der HOAI und erbringen Ingenieurleistungen in den Leistungsphasen 1-8 der HOAI
  • Sie sind bei Anträgen für die Genehmigungsverfahren sowie bei der Klärung von Konstruktions- ­ und Materialfragen eingebunden
  • Sie stellen Leistungsverzeichnisse, Kostenschätzungen,-berechnungen und -voranschläge auf, überwachen die Einhaltung des veranschlagten Budgets und schlagen bei voraussichtlichen Überschreitungen Gegenmaßnahmen vor
  • Sie wirken beim Aufstellen und Überwachen der Terminplanung mit, nehmen die entsprechen­den Baumaßnahmen ab und übergeben diese an den Betreiber
Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle. Die Tätigkeit ist mit dem Wahr­nehmen von Dienstreisen sowie einer möglichen Teilnahme an der Rufbereitschaft verbunden.
Die Tätigkeit erfordert den Umgang mit dem PC (Word, Excel, Lotus Notes, ArchiCAD, California sowie MS-Projekt). Sofern entsprechende Erfahrungen mit diesen Programmen nicht vorliegen besteht das Erfordernis, sich die erforderlichen Kenntnisse innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten anzueignen.
Wir erwarten
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom-Ingenieur/in (FH)/Bachelor) in der Fachrichtung Versorgungstechnik beziehungsweise gleichartige Abschlüsse
  • eine nachweislich aktuell erfolgreiche Tätigkeit im Projektmanagement größerer Bauvorhaben, wie z.B. Verwaltungsgebäude oder Kliniken, die nicht länger als 36 Monate zurückliegt
Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers. Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.
Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, in der Sie uns Ihr Interesse und Ihre Motivation erläutern. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, die Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation/en sowie weitere Zeugnisse bei, die für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung sein können.
Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Markgraf unter der Telefonnummer
030 865-82446 zur Verfügung. Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Ihnen Frau Knöbber unter der Telefonnummer 030 865-34920.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis zum 01.05.2016 unter Angabe der
Kennziffer 07700916 per Post (bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen) oder E-Mail (verwenden Sie hierfür ausschließlich gängige Datei-Formate - Word, pdf) an:
Deutsche Rentenversicherung Bund
Dezernat 2030 – Personaleinstellungen
Zimmer R 2131

E-Mail: jobs@drv-bund.de
Homepage: www.deutsche-rentenversicherung-bund.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 07700916
JETZT BEWERBEN