Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Umweltschutztechniker, Bauingenieur als akademische/r Mitarbeiter/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung (IREUS) der Universität Stuttgart ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer
 
akademischen MitarbeiterIn (Vollzeit oder Teilzeit)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis auf drei Jahre (bis 30.5.2019)  befristet und wird nach TV-L E13 vergütet.

Ihre Aufgaben:
  • Wissenschaftliche Betreuung des EU-geförderten Projekts “Safeguarding Cultural Heritage through Technical and Organisational Resources Management (STORM/H2020) unter der Leitung von Prof. Jörn Birkmann (mehr Information unter: http://www.storm-project.eu/)
  • Entwicklung einer Methode zur Risikoabschätzung von europäischen Kulturgütern und Kulturstätten
  • Ableitung von geeigneten Risikomanagementstrategien für Kulturgüter zum angemessenen Umgang mit Naturgefahren und den Auswirkungen des Klimawandels
  • Teilnahme an Projekttreffen und Vorstellung der Ergebnisse auf internationalen Konferenzen
  • Entwicklung und Zuarbeit zu wissenschaftlichen Berichten des Projektes
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit in die fünf Untersuchungsgebiete in Portugal, Italien , Griechenland, Türkei und UK
Ihr Profil:
Sie haben ein abgeschlossenes Master- bzw. Diplom-Studium aus dem Bereich Geographie, Raum-/Stadtplanung, Umweltschutztechnik, Bauingenieurwesen und verfügen darüber hinaus über die folgenden Erfahrungen:
  • Erfahrungen hinsichtlich von Analysen zur Risiko und Verwundbarkeitsabschätzung
  • Erfahrungen mit Fragen der Klimaanpassung und Katastrophenvorsorge gegenüber Extremereignissen bzw. Naturgefahren
  • Kenntnisse im Bereich der empirischen Sozialforschung
  • Kenntnisse im Bereich der räumlichen Planung und/oder Stadtplanung sind ebenso wünschenswert wie Erfahrungen in internationalen Projekten
Verhandlungssicheres Englisch (das Projekt wird in englische Sprache koordiniert), die sichere Anwendung des Office-Pakets sowie Kenntnisse der Anwendung von GIS Systemen sind erforderlich.

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen erbitten wir bis zum 31.07. 2016 an: Prof. Dr.-Ing. Jörn Birkmann, Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung, Pfaffenwaldring 7, 70569 Stuttgart oder per E-Mail in einer Datei im pdf-Format an: info@ireus.uni-stuttgart.de. Bitte schicken Sie keine Originale; die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per Mail
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen erbitten wir bis zum 31.07.2016 an: Prof. Dr.-
Ing. Jörn Birkmann, Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung, Pfaffenwaldring 7,
70569 Stuttgart oder per E-Mail in einer Datei im pdf-Format an info@ireus.uni-stuttgart.de.
Bitte schicken Sie keine Originale; die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
70569 Stuttgart
Fachgebiet
Bauingenieurwesen, Geowissenschaften
JETZT BEWERBEN