Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologisch-Technische/r Assistent/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 70 Mio. Euro und hat ca. 850 Beschäftigte.
 
Zum Februar 2015 (oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt) ist die Stelle
 
                            einer / eines Biologisch-Technischen Assistentin/Assistenten
 
in der Forschungseinheit „Marine Naturstoffchemie“ des Forschungsbereichs „Marine Ökologie“ zu besetzen.
 
Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören die Mitarbeit in den chemischen, biologischen und mikrobiologischen Laboren der Forschungseinheit sowie die technische Unterstützung von Wissenschaftlern, Doktoranden und Studenten bei ihren Forschungstätigkeiten.
 
Anforderungsprofil:
Der/die erfolgreiche Bewerber/in hat eine abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische/r Assistent/Assistentin oder in verwandten Bereichen. Wir suchen einen/eine Kandidaten/in mit praktischen Erfahrungen zu folgenden Methoden/Techniken:
 
  • Gute biologische und mikrobiologische Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse von aseptischen und biotechnologischen Prozessen, idealerweise mit mehrjähriger Erfahrung in den genannten Bereichen
  • Durchführung und Auswertung von Laboranalysen im Hochdurchsatz mit Assays basierend auf photometrischen, fluoreszenzbasierten oder vergleichbaren Techniken
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Experimenten
  • Mitarbeit in Projektteams und technische Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der experimentellen Bearbeitung von F&E Projekten im Bereich naturstoffchemischer, analytischer, mikrobiologischer und molekularbiologischer Methoden und Anwendungen sowie der Verfahrensentwicklung
  • Extraktionsverfahren für die Extraktion mariner Makroorganismen und mikrobieller Kulturen
  • Erfahrung im Bereich der instrumentellen Analytik (z.B. HPLC, GC, LC-MS) ist von Vorteil
  • Bedienung, Kalibrierung und Instandhaltung von Analysegeräten
  • Ausführung allgemeiner Laborarbeiten in Ihrer Gruppe, einschließlich Pflege und Wartung der Arbeitsplätze zu Sicherung und Erhalt unseres hohen Qualitätsstandards im Laborbetrieb
  • Gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch
  • Erfahrung im Umgang mit Office und Datenbanksystemen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
 
Unsere Arbeitsgruppe führt grundlegende und angewandte Forschung auf dem Gebiet der Marinen Naturstoffchemie und Marinen Biotechnologie durch. Daher ist die ständige Bereitschaft zum Etablieren und Erlernen neuer Methoden insbesondere im Bereich der biologischen Assays eine wichtige Voraussetzung. Die Bereitschaft zur Teilnahme an mehrwöchigen Ausfahrten mit Forschungsschiffen ist erwünscht.
 
Die Stellenbesetzung soll für zwei Jahre erfolgen; eine dauerhafte Beschäftigung ist angestrebt. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9a (TVöD-Bund).
 
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit  entspricht  der  einer / eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist nicht teilbar.
 
Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Deniz Tasdemir: 0431-600-4430, e-mail: dtasdemir@geomar.de. Weitere Informationen zum GEOMAR bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.
Kontakt für Bewerbungen
Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Unterlagen in schriftlicher Form bis zum 09.01.2015 unter dem Stichwort „BTA-MNTasdemir “ an das:
 
GEOMAR
Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Personalabteilung
Frau Frauke Lafrenz
Wischhofstraße 1 - 3
24148 Kiel
 
 
Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
 

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Schleswig-Holstein)
Arbeitsort
24106 Kiel
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie, Chemie
JETZT BEWERBEN