Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologisch-technische/r-Assistent/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) mit Standorten in Großbeeren und Erfurt ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft (WGL). Das IGZ betreibt strategische Forschung für eine nachhaltige Produktion von Gemüse und Zierpflanzen und trägt damit zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zu einer Erzeugung von ernährungsphysiologisch hochwertigen Gemüseprodukten bei.
 
Im Institut ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30.04.2018, am Standort Großbeeren in der Abteilung Pflanzengesundheit die Stelle einer/eines
 
Technischen Assistentin / Technischen Assistenten
Kennz. 12/2015/PG
 
im Rahmen eines vom BMBF-unterstützten Projekt „Auswirkungen des pflanzenbaulichen Managements sowie der Anwendung mikrobieller Biokontrollstämme auf Bodengesundheit und Suppressivität gegenüber Pathogenen im Rahmen einer nachhaltigen Pflanzenproduktion“ zu besetzen.
 
Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und Erfahrung nach dem TV–L, Tarifg. Ost, bis zur EG 7 (75 % der regulären Arbeitszeit).
 
Die Aufgaben umfassen
  • Durchführung von Gefäß- und Feldversuchen (materiell-technische Vorbereitung)
  • mikrobiologische Arbeitsmethoden (z.B. Herstellung von Erregerinokula von pilzlichen Pathogenen)
  • Betreuung und Auswertung pflanzenbaulicher Versuche einschließlich Aufbereitung von Pflanzenproben für weiterführende Analysen
  • Erfassung von Parametern des Pflanzenwachstums, Bonitur des Krankheitsauftretens
  • Durchführung molekularbiologischer Arbeitsmethoden (Nukleinsäureextraktion, PCR, real-time PCR, Elektrophorese)
  • Umgang mit zerstörungsfreien bildgebenden Verfahren (3D Scanning, VIS/NIR-Reflexion, Chlorophyll-Fluoreszenz, Thermografie) zur Quantifizierung eines Pathogenbefalls an der Pflanze
  • Versuchsdokumentation und statistische Aufarbeitung der Primärdaten
  • Zusammenarbeit und Koordination der technischen Arbeiten mit Kooperationspartnern/innen
 
Wir erwarten
  • staatlich anerkannten Berufsabschluss als Biologisch-technische/r-Assistent/in oder vergleichbaren Berufsabschluss
  • sehr gute methodische Kenntnisse auf den Gebieten des Pflanzenbau, Molekularbiologie und Mikrobiologie
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit in- und ausländischen Kooperationspartnern
 
Wir bieten
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in der angewandten Pflanzenwissenschaft
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Großraum Berlin
  • ein engagiertes und kompetentes Team
 
Nähere Auskünfte zum IGZ erhalten Sie im Internet unter www.igzev.de. Rückfragen sind möglich bei Dr. Rita Grosch (033701 78 207; grosch@igzev.de).
 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung hinzuweisen.
 
Aussagefähige schriftliche Bewerbungen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermin richten Sie bitte bis zum 10.06.2015 unter Angabe der Kennziffer (Online-Bewerbungen vorzugsweise im PDF-Format an personal@igzev.de) an das IGZ Großbeeren/Erfurt e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren. Aus Kostengründen können nur mit Rückporto versehene Bewerbungen zurückgeschickt werden.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per Post oder per E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
per Post an:
Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.
Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren

oder

per E-Mail an:
personal@igzev.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Brandenburg)
Arbeitsort
14979 Großbeeren
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN