Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

BTA/MTA/CTA Technische Assistenzkraft im Labor

In der Abteilung Strukturbiologie am Zoologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines
Technischen Assistentin / Technischen Assistenten

zu besetzen.
Die Stelle ist  zunächst für 2 Jahre befristet gemäß § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes zu besetzen.
Auf Grund der Befristung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes richtet sich diese Ausschreibung ausschließlich an Bewerber/Innen, die innerhalb der letzten 3 Jahre nicht im Dienst des Landes Schleswig-Holstein gestanden haben.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/ eines Vollbeschäftigten (z.Z. 38,7 Stunden). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 9 TV-L (mit verlängerter Stufenlaufzeit).

Tätigkeitsbeschreibung:
Zu den Aufgaben gehören neben allgemeinem Labormanagement die unmittelbare Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in deren Labortätigkeit. Hierbei nimmt die Molekularbiologie, Proteinexpression und Proteinreinigung einen hohen Stellenwert ein. Im Einzelnen sind folgende Tätigkeiten zu verrichten.
•  molekularbiologische Tätigkeiten im S1-Labor
•  Proteinexpression (in Bakterien, Hefen & Zellkultur;  Schüttelinkubator & Fermenter)
•  Proteinreinigung (u.a. mittels FPLC & HPLC)
•  Wartung und Pflege des BiMo/LMB Geräteparks
•  Hilfestellung und Beaufsichtigung externer Nutzer
 
Anforderungsprofil:
•  Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA, CTA oder LTA.
•  Nachgewiesene Erfahrungen im molekularbiologischen Bereich (DNA/RNA-Techniken) und bei der Proteinreinigung.
•  Teamfähigkeit
•  Vorbereitung und Unterstützung praktischer/labortechnischer Lehrveranstaltungen.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen (schriftlich oder bevorzugt elektronisch) mit den üblichen Unterlagen (ohne Lichtbild bzw. Bewerbungsphoto) richten Sie bitte spätestens bis zum 15. Mai 2015 an nachfolgende Adresse.
Prof. Dr. Axel J. Scheidig
Zoologisches Institut – Abteilung Strukturbiologie
Am Botanischen Garten 1-9, 24118 Kiel
Tel. 0431 880-4286
eMail: axel.scheidig@strubio.uni-kiel.de

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bewerbung bitte bevorzugt elektronisch.
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Axel J. Scheidig
Zoologisches Institut – Abteilung Strukturbiologie
Am Botanischen Garten 1-9, 24118 Kiel
Tel. 0431 880-4286
eMail: axel.scheidig@strubio.uni-kiel.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: StrubioTA

Über Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die Strukturbiologie beschäftigt sich mit der Aufklärung der dreidimensionalen Architektur und der Funktionsweise biologischer Makromoleküle. In unserer Arbeitsgruppe benutzen wir im Wesentlichen die Einkristall-Röntgenstrukturanalyse als Methode für die Strukturaufklärung und Lichtspektroskopie für die Charakterisierung der molekularen Eigenschaften. Wir...

Mehr über die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: