Medizinisch-technische/r Assistent/in

Das Universitätsklinikum Jena

Maximalversorger
Als größter Arbeitgeber der Region versorgen wir mit ca. 4.900 Mitarbeitern und Auszubildenden in verschiedenen Berufen an 26 Kliniken und Polikliniken jährlich mehr als 250.000 Patienten

hochmodern
Verschiedenste Einsatzmöglichkeiten in allen medizinischen Fachbereichen

familienfreundlich
Als Mitglied im „Bündnis für Familie“ verfolgen wir eine familienorientierte Personalpolitik

zukunftsorientiert
Gezielte Karriereentwicklung durch vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot

INTERNE UND EXTERNE AUSSCHREIBUNG

Wir suchen eine/n
Medizinisch-technische/n Assistenten/in
in der Klinik für Hautkrankheiten

Ausschreibungsnummer DM 03/2015

Anforderungen
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur MTA
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Mikrobiologie
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Mykologie
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Zellbiologie
  • zusätzlich Kenntnisse auf dem Gebiet der Molekularbiologie
  • Fertigkeiten auf dem Gebiet der Mikroskopie (Durchlicht, Fluorenszenz) inklusive Spezialfärbungen
  • Erfahrung mit der Prüfung antimikrobieller Materialien nach JIS L 1902 und ISO 22196
  • Erfahrung mit der Prüfung antimykotischer Substanzen nach NCCLS M27A
  • Kenntnisse zum Qualitätsmanagement
  • Erfahrung bei der Etablierung und Validierung von neuen Testsystemen
  • Fähigkeit übertragene Arbeiten eigenverantwortlich durchzuführen inklusive Ergebnisauswertung, Ergebnisdarstellung, Qualitätssicherung und Beurteilung
  • Teamfähigkeit
  • Computerkenntnisse: Word, Excel, PowerPoint, SAP

Aufgaben
  • Mikrobiologie
    • Anzucht von Bakterien in verschiedenen Medien
    • Herstellung von Kulturmedien
    • molekulare Diagnostik
    • Prüfung antimikrobieller Materialien nach JIS L 1902 und ISO 22196
    • Fluoreszenzmikroskopie
  • Mykologie
    • Anzucht von Hefen und Dermatophyten auf spezifischen Medien
    • Herstellung von spezifischen Kulturmedien
    • molekulare Pilzdiagnostik
    • Prüfung antimikrobieller Materialien nach JIS L 1902 und ISO 22196
    • Fluoreszenzmikroskopie
    • molekulare Pilzdiagnostik (DNA-Isolation, PCR, real-time PCR)
    • Prüfung von antimykotischen Substanzen nach NCCLS M27A
  • Zellbiologie
    • Kultivierung von Zelllinien und primären Zellen
    • Viabilitätsprüfung und Zytotoxzitätsuntersuchungen nach DIN EN ISO 10993-5
    • Durchlicht- und Fluoreszenzmikroskopie
    • Zellstrukturfärbungen

Vergütung: erfolgt nach TV-L
Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
Beginn: zum nächstmöglichen Termin
Dauer: befristet bis 31.12.2015

Bewerbungsfrist: 03. – 17.06.2015
Postanschrift:
Universitätsklinikum Jena
Geschäftsbereich Personalmanagement
07740 Jena
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Brand unter der Telefonnummer 03641/9-33267 zur Verfügung.
Hinweise:
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt.

Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden sowie ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Günstiger ist, Sie nutzen unser Angebot der Onlinebewerbung unter www.uniklinikum-jena.de/karriere.

 
Gewünschter Bewerbungszugang:
bevorzugt Onlinebewerbung unter www.uniklinikum-jena.de/karriere
Kontakt für Bewerbungen
Universitätsklinikum Jena
Geschäftsbereich Personalmanagement
07740 Jena

Onlinebewerbung unter www.uniklinikum-jena.de/karriere

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Brand unter der Telefonnummer 03641/9-33267 zur Verfügung.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: DM 03/2015

Über Universitätsklinikum Jena

Herzlich Willkommen im Universitätsklinikum Jena, dem einzigen Universitätsklinikum Thüringens mit einer über 200-jährigen Geschichte. Noch älter ist unsere Tradition der medizinischen Lehre - als eine der Gründungsfakultäten der Jenaer Universität kann die Medizinische Fakultät auf die Erfahrungen von über 450 Jahren zurückblicken....

Mehr über die Universitätsklinikum Jena

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: