Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Naturwissenschaftler/in / Diplom-Ingenieur/in / Techniker/in für Metabolomics

Das Exzellenzcluster „CEPLAS“ am Biozentrum der Universität zu Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
Naturwissenschaftler/in / Diplom-Ingenieur/in / Techniker/in für Metabolomics
 
in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) oder Teilzeit (mindestens 60%). Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre, eine Verlängerung wird angestrebt. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 9 bzw. 13 TV-L, in Abhängigkeit der Qualifizierung der/des Bewerber(in/s). Bei nachweislicher fachlicher Expertise kann die Stelle unter Umständen auch durch eine Person mit anderer Qualifikation besetzt werden.
 
Das Exzellenzcluster „CEPLAS – Exzellenzcluster für Pflanzenwissenschaften– von komplexen Eigenschaften zu synthetischen Modulen“ ist eine Zusammenarbeit der Universität zu Köln, der HHU Düsseldorf, dem Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung Köln und dem Forschungszentrum Jülich. Gemeinsam verfolgen wir die Entwicklung innovativer Strategien für eine nachhaltige Pflanzenproduktion (www.ceplas.eu).
 
Ihre Aufgaben:
  • Analysen von Pflanzenmetaboliten mittels LC-MS
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Implementierung neuer Technologien
  • Ausführung und Dokumentation von Experimenten
 
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (technisch oder wissenschaftlich) mit umfangreicher Erfahrung im Bereich der Massenspektrometrie und im Umgang mit HPLC und MS Systemen
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten (Planung von Experimenten und Dokumentation der Ergebnisse)
  • Freude an komplexen analytischen Fragestellungen
  • Gutes Organisationstalent
  • Gute Englisch- und fundierte EDV Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität
       Bei Einstellung von Naturwissenschaftler/-innen wird darüber hinaus erwartet:
  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium mit oder vergleichbaren Bereichen mit umfangreicher Erfahrung im Bereich Massenspektrometrie (z. B. Metabolomics) und einschlägige Kenntnisse im Umgang mit HPLC und MS Systemen
  • Selbständiges Arbeiten an wissenschaftlichen Fragestellungen, Methoden-entwicklung und Optimierung bestehender Methoden
  • Eigenständige Literaturrecherche
 
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bitte richten Sie Rückfragen und Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen elektronisch als eine PDF-Datei bis zum 17.07.2015 an Frau Dr. Sabine Metzger (ceplas-job@uni-koeln.de).

Gewünschter Bewerbungszugang:
Email
Kontakt für Bewerbungen
Frau Dr. Sabine Metzger
ceplas-job@uni-koeln.de

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Universität zu Köln

Die Universität bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche.

Mehr über die Universität zu Köln

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: