Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Technischer Assistent (m/w) für Biochemie/Molekulargenetik

 LMU München  München
Wir suchen einen technischen Assistenten (m/w) mit ausgeprägtem Interesse an Biochemie und Molekulargenetik um unser Team am Genzentrum München zu verstärken. Unsere Arbeitsgruppe erforscht regulatorische Netzwerke in der Entwicklung der Fruchtfliege Drosophila sowie die Funktion von Gliazellen im Nervensystem. Dabei verwenden wir ein breites Spektrum an Methoden, von Molekulargenetik, Biochemie und Genomik bis hin zu Hochleistungsmikroskopie, Robotik und computergestützten Verfahren.
 
Das Genzentrum ist eine interdisziplinäre Einrichtung der LMU München und forscht mit modernsten Methoden der Strukturbiologie, Biochemie, Systembiologie und Bioinformatik an der Aufklärung zellulärer Mechanismen der Genregulation. Das Institut ist auf dem biomedizinischen Forschungscampus Großhadern angesiedelt und bietet ein dynamisches, interaktives und international ausgerichtetes wissenschaftliches Umfeld.
 
Ihre Aufgaben:
  • biochemische Arbeiten (Protein engineering, Proteinexpression und -reinigung, Western Blot)
  • molekularbiologische Arbeiten (DNA engineering; Klonierung, PCR, qRT-PCR)             
  • Mitwirkung bei Management des Labors (Bestellungen, Bestandsmanagement von Verbrauchsmaterial und Proben)
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossene Ausbildung zum CTA/BTA/MTA oder ähnliche Qualifikation
  • Erfahrung in der industriellen oder wissenschaftlichen Forschung mit Schwerpunkt in Biochemie oder Molekulargenetik
  • überdurchschnittliche technische Fähigkeiten und sorgfältiges Arbeiten
  • gute organisatorische Fähigkeiten und MS Office Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse
  • Freude an der Mitwirkung in einem internationalen Team
 
Die Bezahlung erfolgt nach dem TV-L in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung. Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, gerne auch in Teilzeit, und zunächst auf zwei Jahre befristet. Wir streben jedoch eine langfristige Zusammenarbeit an. Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 16.08.2015 (ausschließlich per e-mail und möglichst als einzelnes pdf-Dokument) an:
 
Prof. Dr. Ulrike Gaul
email: office-gaul@genzentrum.lmu.de
http://www.gaul-lab.genzentrum.lmu.de
 
Bei Fragen zu dieser Stelle kontaktieren Sie bitte Dr. Sabine Bergelt (bergelt@genzentrum.lmu.de)
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
via e-mail
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Ulrike Gaul
email: office-gaul@genzentrum.lmu.de
http://www.gaul-lab.genzentrum.lmu.de
 
Bei Fragen zu dieser Stelle kontaktieren Sie bitte Dr. Sabine Bergelt (bergelt@genzentrum.lmu.de)
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über LMU München

Our lab studies the regulation of gene expression in Drosophila at a systems level, using a combination of molecular genetic, biochemical and computational approaches. Current research is focused on deciphering the regulatory networks responsible for generating highly defined spatio-temporal patterns of gene expression during development. A second line of investigation in the lab seeks to...

Mehr über die LMU München

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: