Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

In dem Forschungsbereich Mikrobielle Ökologie und Diversitätsforschung (Prof. Dr. Jörg Overmann) des Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH, Braunschweig, ist zum 1. Mai 2015 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
 
in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet und zunächst für 2,5 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L unter der Voraussetzung des vorhandenen, erforderlich qualifizierenden Abschlusses zum Zeitpunkt der Einstellung.
 
Der immense Fortschritt in den Lebenswissenschaften und die damit einhergehende Generierung riesiger Datenmengen (BIG DATA) resultiert in einem Bedarf an bioinformatischen Services, der zunehmend die Kapazität einzelner Arbeitsgruppen und Einrichtungen übersteigt. Das BMBF geförderte „Deutsche Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur“ (de.NBI) soll die bisher aufgebauten Expertisen und Ressourcen auf diesem Gebiet bündeln, koordinieren und so den gesteigerten Bedarf abdecken. Neben der Bereitstellung und der kontinuierlichen Weiterentwicklung bioinformatischer Dienstleitungen und Software-Lösungen sollen lokale Knoten mit hochwertigen Datenbankinhalten etabliert, ausgebaut und zum zentralen Zugriff langfristig bereit gehalten werden.
Einen dieser Knoten und Schwerpunkt der Projektaufgaben der DSMZ bildet die Datenbank BacDive - The Bacterial Diversity Metadatabase (bacdive.dsmz.de). BacDive bietet Organismus-gebundene Informationen zu den vielfältigen Aspekten der mikrobiellen Biodiversität und verfügt über Informationen u.a. zur taxonomischen Klassifizierung, Morphologie, Physiologie, Kultivierung und natürlichen Habitaten. Im Anstellungszeitraum soll BacDive technisch, inhaltlich und strukturell weiterentwickelt werden und an die im Projektverlauf entstehende Dateninfrastruktur angebunden werden.
 
Ihre Aufgaben:
  • Datenkuration, inhaltliche und strukturelle Erweiterung wissenschaftlicher Datenbanken, Standardisierung von Daten
  • Beteiligung an der Aufgabenkonzeption und zielgerichteten Kooperation mit den beteiligten Standorten
  • Enge Kooperation mit dem Softwareentwicklerteam bei Konzeption und Dokumentation von neuen Komponenten, Schnittstellen und der Einbindung von Ontologien
  • Teilnahme an Projekttreffen und Workshops und zielgerichtete Kooperation mit den beteiligten Standorten
 
Ihr Profil:
  • Sehr guter bis guter Universitätsabschluss, vorzugsweise in der Mikrobiologe bzw. Bioinformatik mit dem Schwerpunkt Mikrobiologie (Uni oder FH) oder vergleichbare Abschlüsse
  • Ihnen macht es Freude wissenschaftliche Fachliteratur im Bereich zu lesen und Sie erfassen schnell die wesentlichen Inhalte, bei Ungereimtheiten haken Sie nach
  • Sie verfügen über belegbare Erfahrungen in den Bereichen Datenmodellierung und -kuration sowie wissenschaftlichem Datenmanagement im Umgang mit relationalen Datenbanken (MySQL, MariaDB, MS Access o.Ä.,)
  • Wünschenswerter Weise verfügen Sie über Erfahrung in der Anwendung, Erweiterung und Pflege von Ontologien und Thesauri, haben Kenntnisse in Programmierung und Datenbanksprachen (PHP, XLST, Java Script, Python, SQL ggf. Java) sowie in der Verwendung von Hilfsmitteln zur Datenmodellierung
  • Sie haben Spaß und Interesse am interdisziplinären Arbeiten und der Kooperation mit weiteren Projektpartnern
 
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus. Wir bieten ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit einem frequenten Erfahrungsaustausch in einer motivierten Projektgruppe sowie Raum für Ihre Kreativität und selbständige Arbeitsweise. Wenn Sie Spaß an der Arbeit im Team haben und Sie die Einarbeitung in herausfordernde Themenbereiche reizt, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
 
Die Institute der Leibniz-Gemeinschaft streben eine Erhöhung des Frauenanteils im Wissenschaftsbereich an und fordern Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher fachlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
 
Schriftliche Bewerbungen können bis zum 01.04.2015 unter Angabe der Kennziffer 02/15 gerichtet werden an:
 
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
- Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig
 
oder als elektronische Bewerbung im Format PDF an carola.soehngen@dsmz.de
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Carola Söhngen (E-Mail carola.soehngen@dsmz.de,Tel. 0531-2616-373).
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Schriftliche Bewerbungen können bis zum 01.04.2015 unter Angabe der Kennziffer 02/15 gerichtet werden an:
 
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
- Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig
 
oder als elektronische Bewerbung im Format PDF an carola.soehngen@dsmz.de
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Carola Söhngen (E-Mail carola.soehngen@dsmz.de,Tel. 0531-2616-373).
Kontakt für Bewerbungen
Schriftliche Bewerbungen können bis zum 01.04.2015 unter Angabe der Kennziffer 02/15 gerichtet werden an:
 
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
- Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig
 
oder als elektronische Bewerbung im Format PDF an carola.soehngen@dsmz.de
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Carola Söhngen (E-Mail carola.soehngen@dsmz.de,Tel. 0531-2616-373).

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
38124 Braunschweig
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Informatik
JETZT BEWERBEN