Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Bachelor- und Masterthesis im Bereich Züchtungsforschung

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das IPK gehört zu den großen, international bedeutsamen Zentren der Pflanzenforschung, in dem Probleme der modernen Biologie vorrangig an Kulturpflanzen bearbeitet werden. In unserem Institut arbeiten Menschen aus der ganzen Welt mit den unterschiedlichsten Talenten und Qualifikationen. Ihre Forschung verfolgt das Ziel einer umfassenden Nutzung pflanzengenetischer Ressourcen für eine optimierte Nahrungsmittel- und Stoffproduktion sowie für eine nachhaltige Landwirtschaft. Dazu kooperieren wir mit Arbeitsgruppen deutscher und internationaler Universitäten, mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen.
 
In der Arbeitsgruppe Quantitative Genetik sind Themen für Bachelor- und Masterarbeiten zu vergeben.
 
Bachelor- und Masterthesis
im Bereich Züchtungsforschung
     
 
Die Arbeitsgruppe Quantitative Genetik ist innerhalb der Abteilung Züchtungsforschung am IPK Gatersleben angesiedelt. Ihre Aufgabe ist es, herkömmliche Züchtungsverfahren durch innovative Ansätze zu verbessern und pflanzengenetische Ressourcen für die praktische Pflanzenzüchtung nutzbar zu machen. Jedes Jahr werden am Standort tausende Winterweizenakzessionen aus einer der weltweit größten Genbanken in mehr als 20 verschiedenen Feldversuchen auf eine Vielzahl agronomischer und ertragsrelevanter Merkmale geprüft.
 
In Abhängigkeit Deiner Interessen, bonitierst Du im Feld eine Weizenpopulation auf Krankheiten (Braunrost, Gelbrost, Mehltau, Fusarium), agronomische Merkmale (Ährenschieben, Pflanzenhöhe, Homogenität, Lager) oder hybridisierungsrelevante Eigenschaften (Blühzeitpunkt, visuelle Antherenextrusion) und wertest die gesammelten Daten anschließend mit modernen statistischen Verfahren aus. Egal ob phänotypische Analyse, Assoziationskartierung oder genomische Selektion, zur Betreuung Deines Projektes steht Dir jederzeit ein Experte aus unserem internationalen Team zur Seite.
 
Während des Aufenthaltes in Gatersleben besteht die Möglichkeit der Unterbringung im Gästehaus oder in einer der zahlreichen WGs im Ort.
 
Weitere Informationen gibt Dir gerne Herr Christoph Martin. Du erreichst ihn unter martin@ipk-gatersleben.de oder Tel.: 039482 5554.
 
Das IPK strebt eine Erhöhung des Mitarbeiteranteils von Frauen in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Als mit dem Zertifikat berufundfamilie ausgezeichnete Einrichtung bietet das Institut familienfreundliche Arbeitsbedingungen. In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Kita sowie eine Grundschule. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifizierung den Vorzug. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die „Richtlinien der Tarifgemeinschaft der Länder über die Arbeitsbedingungen für Wissenschaftliche und Studentische Hilfskräfte“.
 
Unabhängig von einer Bachelor- oder Masterthesis gibt es auch die Möglichkeit von Minijobs (geringfügige Beschäftigung) zwischen Mai und Oktober 2016. Zu den Aufgaben zählen u. a. das Durchführen diverser Bonituren, das Isolieren von Einzelähren, Parzellen-ernte, Erntenachbereitung und Aussaatvorbereitung. Nähere Informationen dazu findest Du auf unserer Homepage unter www.ipk-gatersleben.de/jobs.
 
Interesse an einer Bachelor- oder Masterthesis? Dann wende Dich bitte an:
 
Prof. Dr. Jochen Christoph Reif
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Corrensstraße 3, OT Gatersleben
06466 Stadt Seeland
Email: reif@ipk-gatersleben.de
Tel.: 039482 5840
www.ipk-gatersleben.de
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Per Mail
Kontakt für Bewerbungen
Interesse an einer Bachelor- oder Masterthesis? Dann wende Dich bitte an:
 
Prof. Dr. Jochen Christoph Reif
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Corrensstraße 3, OT Gatersleben
06466 Stadt Seeland
Email: reif@ipk-gatersleben.de
Tel.: 039482 5840
www.ipk-gatersleben.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Bachelorarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen-Anhalt)
Arbeitsort
06466 Gatersleben
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN