Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Masterand (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompetenzen des Instituts liegen in den Schlüsseldisziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in der gesamten Breite von der Grundlagenforschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz zu entwickeln.
 
Am DECHEMA-Forschungsinstitut stellen neuartige biotechnologische Produktionsverfahren einen wichtigen Forschungsschwerpunkt dar. In diesem Bereich gibt es im Rahmen eines Forschungsvorhaben ab sofort Möglichkeiten für eine/n 
Masterandin/en 

die im Rahmen ihrer Abschlussarbeit ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen. Bevorzugte Fachrichtungen wären Bioverfahrenstechnik, Biotechnologie, Biochemie oder Biologie. Wir freuen uns aber auch über Bewerbungen von Studierenden aus anderen Studiengängen, in denen biotechnologische Schwerpunkte belegt wurden.
 
Thema des Projekts ist die weitere Erforschung der molekularen Mechanismen, die der außergewöhnlich hohen Monoterpenoid-Toleranz in einem Pseudomonas putida-Stamm zugrundeliegen. Hierzu existieren in der Arbeitsgruppe bereits viele spezielle Mutanten und entsprechende Genomsequenzen sowie umfangreiche Daten zu deren Sensitivität gegenüber verschiedenen Monoterpenoiden. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Beteiligung spezifischer Faktoren an Resistenz-Phänotypen durch Gendeletions- und Komplementationsexperimente nachgewiesen werden. Zudem soll durch gezielte Feineinstellung bestimmter Export-Mechanismen die Anwendung solcher Resistenzmechanismen für biotechnologische Prozessse demonstriert werden.
 
Für die erfolgreiche Bearbeitung des Projekts soll die Bewerberin/der Bewerber über Kenntnisse und bereits methodisches Wissen in den Bereichen Mikrobiologie und Molekularbiologie verfügen. Weiterhin sind allgemeine analytische Kenntnisse (GC/MS- bzw. LC/MS) von Vorteil.
 
Das Projekt ist eingebunden in ein internationales und interdisziplinäres Team von Biotechnologen, Ingenieuren, Biologen und Chemikern. Die Mitarbeit in diesem Team erfordert sehr gute deutsch und (sehr) gute englische Sprachkenntnisse, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und die Begeisterung für selbständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten.
 
Zur weiteren Information empfehlen wir die Web-Seite des Instituts http://www.dechema-dfi.de.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen (vorzugsweise elektronischen) Bewerbungsunter­lagen an personalmanagement@dechema.de oder per Post an das

DECHEMA-Forschungsinstitut
Personalmanagement
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
 
Kontakt für Bewerbungen
Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Personalmanagements oder gern auch Herr Dr. Buchhaupt unter Tel. +49 69 7564 629 zur Verfügung.
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
60486 Frankfurt (Main)
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN