Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Masterarbeit im Bereich Tiermodell - Elektrophysiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Masterarbeit im Bereich Tiermodell-Elektrophysiologie

 
Die Experimentelle Ophthalmologie der Augenklinik Mainz befasst sich schwerpunktmäßig mit der Analyse verschiedener Komponenten in der Pathogenese des Glaukoms (grüner Star) und anderer Augenerkrankungen im Hinblick auf die Entwicklung neuer Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.
 
Wir nutzen neueste Techniken zur Analyse der Neurodegeneration nach erhöhtem Augeninnendruck im Glaukomtiermodell der Ratte. Neben strukturellen Veränderungen sind auch funktionelle Veränderungen der Netzhaut von großem Interesse und sollen mittels Elektrophysiologie, genauer einem Elektroretinogramm (ERG), dargestellt werden. Ein ERG spiegelt die Funktion der Netzhaut wieder, wobei sowohl neuronale als auch nichtneuronale Zellen an der Entstehung der elektrischen Summenantwort beteiligt sind. Die Summenaktionspotenziale der Netzhaut werden über den Glaskörper und die vorderen Augenabschnitte bis zur Hornhaut fortgeleitet und von dort abgeleitet. Ziel der Arbeit ist die Etablierung und erfolgreiche Anwendung elektrophysiologischer Ableitungen in Glaukomtiermodellen zum Nachweis möglicher funktioneller Verluste.

Hierfür suchen wir ab sofort eine/n Masterstudent/in für den Schwerpunkt Elektrophysiologie.

Ihr Profil:
  • Sie haben ein naturwissenschaftliches Bachelorstudium (Biologie, Chemie, Biotechnologie, Biochemie oder ähnliche Fachrichtung) erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach einer Masterarbeit im Bereich Tiermodell.
  • Sie haben Interesse an der verantwortungsbewussten Arbeit mit Versuchstieren
  • Sie verfügen über ein gutes technisches Verständnis und ausgeprägtes Interesse in diesem Bereich und haben idealerweise bereits erste Erfahrungen mit elektrophysiologischen Ableitungen gemacht.
  • Sie haben Interesse an der Etablierung und Weiterentwicklung von Methoden, sind hochmotiviert und in der Lage eigenständig und problemorientiert neue Ansätze an modernsten Geräten zu entwickeln.
  • Sie sind teamfähig, arbeiten aber gleichermaßen auch eigenverantwortlich.
  • Sie verfügen darüber hinaus über ausreichend gute Englischkenntnisse, um Ihre Ergebnisse in einem internationalen Arbeitsfeld vorzustellen.
Wir bieten ein modernes Labor mit allen erforderlichen Geräten (Roland Consult) für elektrophysiologische Ableitungen, sowie eine gute Betreuung und Einarbeitung innerhalb unserer interdisziplinären Arbeitsgruppe und ein kollegiales Umfeld.


Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe und zu unseren Forschungsschwerpunkten finden Sie unter
www.eye-research.org

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail in Form einer PDF-Datei und unter Angabe der Referenznummer TM_2016_07
Kontakt für Bewerbungen
Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Prof. Dr. Dr. F. Grus
Experimentelle Ophthalmologie
Augenklinik Mainz
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

E-Mail: application@eye-research.org

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Rheinland-Pfalz)
Arbeitsort
55131 Mainz
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN