Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Naturwissenschaftler (Biochemiker, Immunologe, Mikrobiologe, Zellbiologe, Biologe) als Doktorand (w/m) - - Schmerz und Entzündung

Das pharmazentrum frankfurt ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum bestehend aus dem Institut für Klinische Pharmakologie (Prof. G. Geißlinger) und dem Institut für Allgemeine Pharmakologie (Prof. J. Pfeilschifter) des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität mit den Forschungsschwerpunkten Schmerz und Entzündung.

Am Institut für Klinische Pharmakologie (Direktor: Prof. Dr. Dr. G. Geißlinger) ist ab 1.10.2017 im Rahmen eines DFG-geförderten Graduiertenkollegs (GK2336 „AVE-Resolution of Inflammation“, http://www.grk-ave.de/) die Stelle eines/r Doktoranden/in mit Forschungsstipendium zu besetzen.

Im Rahmen des geplanten Projektes sollen grundlegende Mechanismen der Entzündungsresolution mit besonderem Fokus auf den Phänotypwechsel von Makrophagen untersucht werden. Im Mittelpunkt der Analysen soll die Funktion der IκB kinase ε (IKKκ) stehen, die NF-κB Signalübertragungskaskaden und Entzündungsreaktionen moduliert. Im Projekt soll die Rolle der IKKε in Makrophagen bei der Auflösung von Entzündungen vor allem mit Bezug auf Arteriosklerose untersucht werden, bei der die Entzündungsauflösung gestört ist. Dafür werden sowohl Zellkulturexperimente als auch Tierversuche mit Mausmodellen für Peritonitis und Arteriosklerose durchgeführt werden.

Kandidatinnen/Kandidaten sollten über Vorkenntnisse in einer oder mehrerer der Disziplinen verfügen und ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Biochemie, Immunologie, Mikrobiologie, Zellbiologie, Biologie oder Molekulare Medizin mit überdurchschnittlichen Studienleistungen haben.

Das Universitätsklinikum tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Curriculum vitae, Zeugnisse) sen­den Sie bitte vorzugsweise per e-mail bis spätestens 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an: Frau Prof. Dr. rer. nat. Niederberger, pharmazentrum frankfurt, Klinikum der J.W. Goethe Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main.

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da eine Rücksendung der Bewerbungs­unterlagen nicht erfolgt.
 
Kontakt für Bewerbungen
Frau Prof. Dr. rer. nat. Niederberger, pharmazentrum frankfurt, Klinikum der J.W. Goethe Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main.
e.niederberger@em.uni-frankfurt.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: AVE-EN-2017

Über Universitätsklinikum Frankfurt

Das pharmazentrum frankfurt ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum bestehend aus dem Institut für Klinische Pharmakologie (Prof. G. Geißlinger) und dem Institut für Allgemeine Pharmakologie (Prof. J. Pfeilschifter) des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität mit den Forschungsschwerpunkten Schmerz und Entzündung.

Mehr über die Universitätsklinikum Frankfurt

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: