Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Postdoc (m/w) Metabolic engineering / Fermentation von Clostridien

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

INDUSTRIELLE BIOTECHNOLOGIE IST IHR THEMA? WIR, DAS FRAUNHOFER IME, BIETEN IHNEN AB SOFORT AM STANDORT AACHEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

POSTDOC (M/W) METABOLIC ENGINEERING / FERMENATION VON CLOSTRIDIEN

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Unsere interdisziplinäre Organisation und unsere Labore mit modernster Ausstattung ermöglichen ein breites Forschungs- und Dienstleistungsangebot in den beiden Institutsbereichen Molekularbiologie und Angewandte Oekologie.
Die Abteilung Industrielle Biotechnologie am Standort Aachen befasst sich mit einem vielfältigen Themen­spektrum. Hierzu gehören z.B. die Aufklärung der Funktion einzelner Enzyme oder von ganzen Biosynthese­wegen zur Synthese von Naturstoffen, sowie directed evolution zur Enzymoptimierung und metabolic flux analysis. Der Fokus der Arbeitsgruppe liegt beim metabolic engineering von Syngas-fermentierenden Clostridien, welche als sogenannte Biokatalysatoren zur Synthese von Biokraftstoffen und Bulkchemikalien eingesetzt werden sollen. Ziel ist es, die in großen Mengen anfallenden Industrieabgase (eine Mischung aus CO2, CO und H2) zu recyceln, um daraus bei gleichzeitiger Schonung fossiler Ressourcen wertvolle Rohstoffe für die Industrie herzustellen. Zur Erweiterung des natürlichen Produkt­spektrums der Clostridien werden komplexe Biosynthesewege in die Bakterien heterolog eingebracht und die Produktmengen durch Synthesegasfermentationen bestimmt. Nach dem proof-of-concept fokussieren wir uns auf die Steigerung der Produktbildung, um marktfähige, industrielle Prozesse zu entwickeln. Ein weiteres Interessengebiet liegt daher in der Anwendung und Weiterentwicklung von neuen genetischen und analytischen Methoden, welche die Arbeiten im Bereich Biosyntheseweg­aufklärung und metabolic engineering unterstützen.

Ihre Aufgaben:
- Kultivierung von Anaerobiern
- Fermentation von Clostridien in einer Syngas-Fermentationsanlage im 3,7L Maßstab
- Weiterentwicklung der Fermentationsanlage und Optimierung des Fermentationsprozesses
- Produktanalyse der Mikroorganismen mittels GC/MS und HPLC

Was Sie mitbringen:
- Erfolgreich abgeschlossene Promotion in Biotechnologie, Bioingenieurwissenschaften, Biochemie, Biologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
- Kenntnisse in der Fermentation von Mikroorganismen werden vorausgesetzt
- Kenntnisse in der Verfahrenstechnik und Mikrobiologie anaerober Organismen wären wünschenswert
- Expertise in der Anwendung chemischer Analytik (GC/MS und HPLC) sind von Vorteil
- Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
- Eine schnelle Auffassungsgabe, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, ein hohes Maß an Eigenmotivation und Freude an der Arbeit im Team runden Ihr Profil ab

Was Sie erwarten können:
-
Modernste Laborausstattung und Analysetechnik
- Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten
- Ein aufgeschlossenes und kompetentes Team
- Umfangreiches Angebot zur Weiterbildung
- Flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit)
- Ein industriegefördertes Projekt und die Arbeit in einem innovativen Forschungsgebiet mit Industrienähe

Allgemein:
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr, mit der Option auf eine projektabhängige Verlängerung.
Die tarifliche Arbeitszeit beträgt z.Zt. 39 Std./Woche.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Weitere Informationen über unser Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.ime.fraunhofer.de
  

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Sie sind hoch motiviert mit Ihrer Expertise unser Team zu unterstützen und die angewandten Forschung und Entwicklung innovativer Biotechnologien für industrielle Anwendungen / Prozesse voranzutreiben?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bitte bewerben Sie sich - unter Angabe Ihrer Kündigungsfrist bzw. Ihres frühesten Eintrittstermins - ausschließlich online, durch einen Klick auf den orangenen "Jetzt Bewerben"-Button.
Aus Gründen des Umweltschutzes wird gebeten von Papierbewerbungen abzusehen.
Kontakt für Bewerbungen
Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Jennewein ( stefan.jennewein@ime.fraunhofer.de )
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
52074 Aachen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie