Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche/- r Mitarbeiter/-in

Stellenausschreibung Reg.-Nr.:  180/2016
 Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist amInstitut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie mit Phyletischem Museum der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
die Stelle einer/swissenschaftlichen Mitarbeiter-s/-in 
zum Thema „Funktion, Form und Evolution der Nahrungsmanipulation bei Urodela
zu besetzen.
 
Zusammenfassung des Projektes:
Intraorale Manipulationsmechanismen spielen eine zentrale Rolle um Nahrung mechanisch zu zerkleinern und so eine effiziente Verdauung zu ermöglichen. Manipulationsmechanismen können bei den verschiedenen Wirbeltiergruppen sehr unterschiedlich ausgeprägt sein, gemeinsam sind allen aber rhythmische und zyklisch koordinierte Bewegungen von Schädelelementen, Kiefer- und Hyolingualsystem. Während Manipulationsmechanismen bei Amnioten und Fischen gut untersucht wurden, gibt es kaum Befunde bei Lissamphibia, obwohl gerade die Lissamphibia durch ihre basale phylogenetische Stellung innerhalb der rezenten Tetrapoda von großer Bedeutung für das Verständnis der Evolution funktionaler Systeme innerhalb der Landwirbeltiere sind. Im vorliegenden Projekt sollen Nahrungsmanipulationsmechanismen bei 12 ausgewählten Vertretern der Urodela („Salamander“) unter Verwendung von Röntgenkinematographie, Kraftmessungen, anatomischen 3-D Rekonstruktionen und finiter Element Analyse (FEA) detailliert untersucht werden.
 
Qualifikationsanforderungen:
  • abgeschlossenes Studium der Biologie (Master/Diplom) mit Schwerpunkt Zoologie
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Erfahrung in den Bereichen Funktionsmorphologie oder Biomechanik von Wirbeltieren erforderlich
  • großes Interesse am Experimentellen Arbeiten
  • Kreativität, hohe Motivation und Befähigung zur selbstständigen Arbeit aber auch gute Teamfähigkeit
  • Erfahrung in Aquaristik/Terraristik wünschenswert
  • die Stelle bietet Gelegenheit zur Anfertigung einer Promotion
 
Schwerpunktaufgaben:
  • selbstständige Planung, Organisation und Durchführung von Versuchen (v.a. Röntgenkinematographie, Beißkraftmessungen)
  • Datenanalyse (3-D Bewegungsanalysen, anatomische 3-D Rekonstruktionen, XROMM, FEA)
  • Verfassung wissenschaftlicher Publikationen
  • Koordinierung Studentischer Hilfskräfte
  • Versorgung u. Pflege der Versuchstiere
 
Die Stelle ist befristet für 3 Jahre. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (65 % E 13 TV-L).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 
Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Herrn Dr. Egon Heiss: egon.heiss@uni-jena.de
 
Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Motivationsschreiben, Kopien der Abschlusszeugnisse) sind ausschließlich in elektronischer Form (pdf) bis zum 30.09.2016 zu richten an: egon.heiss@uni-jena.de
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Herrn Dr. Egon Heiss: egon.heiss@uni-jena.de
 
Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Motivationsschreiben, Kopien der Abschlusszeugnisse) sind ausschließlich in elektronischer Form (pdf) bis zum 30.09.2016 zu richten an: egon.heiss@uni-jena.de
 
Kontakt für Bewerbungen
Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Herrn Dr. Egon Heiss: egon.heiss@uni-jena.de
 
Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Motivationsschreiben, Kopien der Abschlusszeugnisse) sind ausschließlich in elektronischer Form (pdf) bis zum 30.09.2016 zu richten an: egon.heiss@uni-jena.de
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 180/2016

Über Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine klar konturierte klassische Universität, die sich in zehn Fakultäten aufteilt. In Jena ist nichts weit. Man kann im Grünen wohnen und in wenigen Minuten in der City sein – und umgekehrt. Die Grenzen sind fließend – urban wie intellektuell. Denn kurze Wege gibt es in Jena auch im übertragenen Sinne: durch...

Mehr über die Friedrich-Schiller-Universität Jena

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: