Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

2 Doktorand/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

2 Doktorandenstellen
 
in der Abteilung „Biochemie“ des Max-Planck-Instituts für Chemische Ökologie, Jena
 
Biosynthese und Aktivierung von Verteidigungsstoffen in Mais und verwandten Nutzpflanzen
 
 
Projektbeschreibung: Um sich vor Fraßfeinden zu schützen, haben Pflanzen im Verlauf ihrer Evolution ein breites Spektrum an Verteidigungsstoffen entwickelt. Viele dieser Stoffe werden als Glykoside gespeichert und erst nach Schädlingsbefall freigesetzt. Benzoxazinoide (BXDs) bilden die wichtigste Klasse an Abwehrstoffen in Gräsern. Ihre Wirkung auf Insekten und damit ihre Bedeutung für die Landwirtschaft ist bereits intensiv untersucht wurden.
Im Rahmen der ausgeschriebenen Doktorarbeiten sollen in Weizen und Mais die Enzyme identifiziert und charakterisiert werden, die an der Herbivorie-induzierten Biosynthese von BXDs beteiligt sind. Weiterhin ist geplant, die Aktivierung dieser Stoffe durch Herbivor-induzierte Glykosidasen zu untersuchen. Neben der Anwendung von molekularbiologischen, biochemischen und genetischen Arbeitstechniken beinhalten beide Projekte auch die Arbeit mit modernsten Analysemethoden wie LC-MS/MS und GC-MS.  
 
Wir suchen motivierte Wissenschaftler mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Biochemie oder Biologie. Erfahrungen auf dem Gebiet der Pflanzenbiochemie oder Molekularbiologie sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.
 
Wir bieten eine exzellente technische Ausstattung, eine umfangreiche Betreuung in einer kleinen, sehr motivierten Arbeitsgruppe sowie eine nette Arbeitsatmosphäre. Die Doktoranden werden darüber hinaus die Möglichkeit haben, im Rahmen kürzerer Arbeitsaufenthalte unsere Partnerlabore in der Schweiz zu besuchen. 
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte per E-Mail an:
 
Dr. Tobias Koellner: koellner@ice.mpg.de 
 
Bewerbungsschluß ist der 31.12.2015
 
Die Stellen können ab 01.02.2016 besetzt werden.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
e-mail
Kontakt für Bewerbungen
Tobias G Köllner
MPI für Chemische Ökologie
07745 Jena
koellner@ice.mpg.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Thüringen)
Arbeitsort
07745 Jena
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Agrarwissenschaften
JETZT BEWERBEN