Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologe als Doktorandin / Doktorand im Bereich Molekularbiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.


UNIVERSITÄT REGENSBURG

FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE UND VORKLINISCHE MEDIZIN
Sonderforschungsbereich 960
Institut für Biochemie, Genetik und Mikrobiologie
Lehrstuhl für Genetik
 

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 21.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Die Forschung am Lehrstuhl für Genetik richtet sich auf die Regulation des Zellteilungszyklus in Eukaryoten. Im Zentrum eines neuen Projekts des Sonderforschungsbereichs 960 (www.uni-regensburg.de/biologie-vorklinische-medizin /sfb960) steht die Funktion von Cdc123, einem für Lebensfähigkeit der Hefe und humaner Zellen unverzichtbaren Regulator der Zellproliferation. Jüngste Studien zeigen, dass Cdc123 durch ATP-vermittelte Assemblierung des Initiationsfaktors eIF2 einen essentiellen Beitrag zum Beginn der mRNA-Translation leistet (JBC 288:21537-46, Structure 23:1596-608). Ziel zukünftiger Arbeiten ist es, die molekulare Basis dieser neuartigen Steuerung der Zellproliferation aufzuklären. Für dieses Projekt des SFB 960 ist am Lehrstuhl für Genetik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Doktorandin / Doktorand der Molekularbiologie)


in Teilzeit (26,1 Stunden pro Woche) zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Die Stelle ist für die voraussichtliche Dauer der Promotion (3 Jahre) befristet, mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 13.


Unsere Anforderungen:
  • Überdurchschnittlicher Masterabschluss im Bereich der Molekularbiologie, Biochemie oder einem nahe verwandten Fach;
  • Vertieftes Interesse an der molekularbiologischen Grundlagenforschung;
  • Begeisterungsfähigkeit und Teamgeist.
 
Wir bieten Ihnen:
  • Ein anregendes Forschungsumfeld am Institut für Biochemie, Genetik und Mikrobiologie;
  • Sehr gut ausgestattete Forschungslaboratorien im neuen Biologiegebäude;
  • Expertise in aktuellen Methoden der Lebenswissenschaften;
  • Teilnahme am strukturierten Graduiertenprogramm der Regensburg International Graduate School of Life Sciences (www.rigel-regensburg.de) und der Graduate Research Academy RNA Biology (www.graduate-academy.sfb960.de);
  • Begleitung durch ein Mentorenteam sowie Teilnahme an Methoden- und Softskill-Kursen;
 
Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, vollständiger Lebenslauf, Zeugnisse, Angabe von zwei Referenzkontakten) als eine PDF-Datei, die Sie bitte bis zum 30. April 2016 per E-Mail an Prof. Dr. Wolfgang Seufert senden: wolfgang.seufert@ur.de




 



 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
elektronisch: wolfgang.seufert@ur.de
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Wolfgang Seufert

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
93053 Regensburg
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN