Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Charakterisierung der Biotransformation von Diclofenac

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Department Isotopenbiogeochemie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ bietet die folgende Master-/Diplomarbeit an:

Masterarbeit / Diplomarbeit (m/w)

Thema: Charakterisierung der Biotransformation von Diclofenac

Ihre Aufgaben:

Die als neue Schadstoffklasse anerkannten Pharmaka können aufgrund unzureichender Entfernung bspw. in der Abwasserreinigung Grundwasserverunreinigen verursachen. Ein typischer, persistenter Medikamentenwirkstoff ist Diclofenac, üblicherweise als Schmerzmittel verwendet. Bis zum derzeitigen Wissensstand wurden noch keine Mikroorganismen beschrieben, welche Diclofenac abbauen können. In unserem Labor konnten wir kürzlich Anreichungskulturen etablieren, welche im Stande sind diesen Medikamentenwirkstoff abzubauen. Das Ziel der Arbeit soll daher die weitere Anreicherung, Isolierung und Charakterisierung der für den Abbau von Diclofenac verantwortlichen Mikroorganismen sein. Neben Stable Isotope Probing (SIP) Experimenten zur Untersuchung der Mineralisierungsprozesse sowie von entstehenden Metaboliten, sollen die Abbauprodukte mittels HPLC, LC-MS und GC-C-IRMS analysiert werden. Eine Charakterisierung der mikrobiellen Kulturen erfolgt unter Verwendung molekularbiologischer Methoden.

Ihr Profil:

Wir suchen hochmotivierte Studenten (m/w), derzeit immatrikuliert in einem Diplom- oder Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt in Mikrobiologie, Biotechnologie oder verwandten Studieninhalten. Die Forschungsarbeit kann sofort begonnen werden und soll in einem Zeitraum von sechs bis neun Monaten bearbeitet werden. Zusätzlich kann ein studienbegleitendes Praktikum zur Einführung in die Thematik im Vorfeld absolviert werden. Der Arbeitsort ist Leipzig.

Wir bieten:
  • Eine enge und gute Betreuung
  • Spannende Einblicke in die Arbeit eines führenden Forschungsinstituts
  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen und Impulse von Anfang an einzubringen

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Einsendeschluss:
29. Februar 2016
 
Kontakt für Bewerbungen
Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr. Ivonne Nijenhuis (ivonne.nijenhuis@ufz.de) und Herr Jan Birkigt (jan.birkigt@ufz.de).

Bewerbungen können Sie entweder per Mail oder über unser Online-Portal www.ufz.de/karriere einsenden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
04317 Leipzig
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN