Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in Biologie, Pharmazie, Biotechnologie

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als 
 
Doktorand/in Fachrichtung Biologie, Pharmazie, Biotechnologie
 
mit der Hälfte der tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 19,25 Std./W.)  zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option einer Verlängerung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
 
Wir beschäftigen uns mit durch oxidativen Stress vermittelten Signalwegen in Autoimmunerkrankungen. Reaktive Sauerstoffmoleküle (ROS) werden primär als gefährliche Entzündungsmediatoren eingestuft, es gibt aber eine zunehmende Anzahl von Hinweisen auf wichtige zell- regulatorische Funktionen von ROS Molekülen. Im Rahmen der Promotionsarbeit sollen in einem translationalen Ansatz  durch oxidativen Stress vermittelte Signalwege in Immunzellen von Patienten mit autoimmunen Erkrankungen sowie in verschiedenen Mausmodellen untersucht werden.

Als Methoden kommen dabei neben tierexperimentellen Arbeiten, Durchflusszytometrie, ELISA, qRT-PCR, Microarray-Analysen, Chromatinimmunpräzipitation und Reportergenanalysen zum Einsatz.

Gesucht wird ein/e hochmotivierte/r Mitarbeiter/in mit viel Engagement und ausgeprägtem Interesse an der Immunologie. Voraussetzung sind gute Englisch- und EDV Kenntnisse, die Bereitschaft  zur Durchführung von Experimenten im Mausmodell und ein sehr guter Hochschulabschluss (Biologie, Biochemie, Pharmazie oder verwandter Fachrichtungen). 

Die Stelle ist bewertet mit 13 TV-L, zzgl. der im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte vorzugsweise per Email in einem PDF Dokument  bis zum 29.02.2016 an die Uniklinik RWTH Aachen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, z.Hd. Dr.rer.nat Kim Ohl, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen, Email:kohl@ukaachen.de.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Fr. Dr. Kim Ohl, Tel.: 0241 80 37767 gerne zur Verfügung.
 
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Uniklinik RWTH Aachen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, z.Hd. Dr.rer.nat Kim Ohl, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen, Email:kohl@ukaachen.de.


 
Kontakt für Bewerbungen
Uniklinik RWTH Aachen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, z.Hd. Dr.rer.nat Kim Ohl, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen, Email:kohl@ukaachen.de.


 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
52074 Aachen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie, Pharma
JETZT BEWERBEN