Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorandin/Doktorand Mikrobielle Struktur- und Zellbiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am Institut für Mikrobiologie, im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1208 zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines
Doktorandin/Doktoranden
im Bereich Mikrobielle Struktur- und Zellbiologie

(65 %, EG13 TV-L)
 
zu besetzen. Die Anstellung ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine Verlängerung der Beschäftigung wird angestrebt.
Im SFB 1208 „Identität und Dynamik von Membransystemen - von Molekülen bis zu zellulären Funktionen” werden grundlegende Fragen zur Identität und Dynamik von Membransysteme adressiert. Diese Untersuchungen erfolgen an unterschiedlichen ein- und multizelluläre Organismen. Der SFB vereint ein einzigartiges Methodenspektrum an strukturellen, biochemischen und zellulären Techniken und dient dem Ziel, das multidimensionale Zusammenspiel der einzelnen Komponenten unterschiedlicher Membransysteme und der Membran als Einheit zu bestimmen.
Das integrierte Graduiertenkolleg „MB Train“ des SFB1208 bietet ein umfassendes, interdisziplinäres Doktorandenprogramm in den Bereichen der Zellbiologie, Molekulare Simulation, Biochemie und Biophysik. Junge Wissenschaftler werden mit ihrem zentralen Forschungsprojekt durch ein Supervisionsteam begleitet. Sie erweitern theoretisches und praktisches Wissen durch methodische Kurse in modernen Labortechniken, Seminaren und Symposien und haben die Möglichkeit an Kursen in „transferable und scientific skills“ zur frühzeitigen Karriereplanung teilzunehmen.
Das Ziel des Forschungsprojektes ist die Untersuchung des endosomalen Langstreckentransports von mRNAs in dem Modellorganismus Ustilago maydis. Zu diesem Zweck sollen strukturbiologische Ansätze mit zellbiologischen Analysen verknüpft werden. Wir suchen deshalb talentierte und motivierte Bewerber, die verstärkt interdisziplinär Arbeiten können.
Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Masterstudium in Biologie, Chemie oder Biochemie. Ein hohes Interesse an eukaryontischen Modellmikroorganismen ist erwünscht. Erfahrung in Strukturbiologie, Zellbiologie, Biochemie, und Mikrobiologie ist von Vorteil. Eine Beteiligung an mikrobiologischen Lehrveranstaltungen wird erwartet.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV--L.
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.
Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Kontaktdaten von mindestens zwei Referenzen), richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 11 T 16 – 3.1  bis zum 05.04.2016 in elektronischer Form in einem einzigen pdf.-Dokument an:

feldbrue@hhu.de

oder schriftlich an
SFB 1208
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Institut für Biochemie
z. Hd. Dr. Cordula Kruse
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
 
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.mikrobiologie.hhu.de/

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
feldbrue@hhu.de
Kontakt für Bewerbungen
 http://www.mikrobiologie.hhu.de/

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
40225 Düsseldorf
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN