Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorandin/Doktoranden

Wir suchen:

Für unsere Forschungsabteilung Translationale Dermatoinfektiologie in der Klinik für Hautkrankheiten    (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Cord Sunderkötter) am Universitätsklinikum Münster der Westfälischen-Wilhelms-Universität zum 01.01.2016  zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung eine/n

Doktorandin/Doktoranden
Fachrichtung Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder ähnliche Qualifikation
Kennziffer 10139


Teilzeitbeschäftigt mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E13

Die Abteilung für Translationale Dermatoinfektiologie ist eine eigenständige, interdisziplinäre Einrichtung der Medizinischen Fakultät und beschäftigt neben Wissenschaftlern auch ärztliche Mitarbeiter/Innen an der Klinik für Hautkrankheiten, um so die  Grundlagenforschung mit klinisch relevanten Fragestellungen zu verbinden. Wir erforschen die Wechselwirkungen des Immunsystems bei Infektionen und anderen Entzündungsprozessen. Nun suchen wir eine/n zell- und molekularbiologisch interessierte/n Doktorandin/en für ein Projekt zur Interaktion von Leukozyten mit der Gefäßwand bei vaskulären Entzündungen (z. B. Immunkomplexvaskulitis). Die experimentellen Methoden umfassen ein breites Spektrum der modernen Immunologie, Zellbiologie, Mikrobiologie und Biochemie. Es besteht eine enge personelle und strukturelle Zusammenarbeit mit Instituten und Kliniken der Medizinischen Fakultät.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder in einem ähnlichen Bereich
  • Interesse an molekulargenetischen, zellbiologischen, immunologischen und tierexperimentellen Arbeiten
  • Begeisterung an Grundlagenforschung und an interdisziplinärer, z.T. klinischer Zusammenarbeit
  • Starke Motivation und einen weitgehend eigenständigen Arbeitsstil

Wir bieten:
  • Mitarbeit in einem hochmotivierten und multidisziplinären Team
  • Hervorragendes, zukunftsorientiertes und international kompetitives Forschungsumfeld mit vielfältigen, interdisziplinären Kooperationsmöglichkeiten, zum Teil im gleichen Gebäude und  im Rahmen des Exzellenzclusters "Cells in Motion"
  • Modernes Forschungslabor mit apparativer Ausstattung auf höchstem Niveau (u. a. Leukozyten-Funktionsassays, in vivo Modelle, mikrofluidische Systeme, molekulares Imaging)
  • Intensive Einarbeitung und umfassende Betreuung auf dem Gebiet der Immunologie
  • Etablierte Mauslinien für relevante in vivo Fragestellungen

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.campus.uni-muenster.de/transladerm_start.html.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Karin Pappelbaum,
karin.pappelbaum@uni-muenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese und weitere Stellenausschreibungen des UKM finden Sie unter: www.karriere.ukmuenster.de

 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 18.11.2015
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D 5, 48149 Münster oder bewerbung@ukmuenster.de .
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 10139

Über Universitätsklinikum Münster

Die Medizinische Fakultät der Universität Münster zählt zu den größten und forschungsintensivsten in Deutschland. Klare Schwerpunkte, eine hohe Innovationskraft und die enge Bindung zum Universitätsklinikum Münster (UKM) – sie schaffen hier den Nährboden für neue Forschungserfolge. Damit diese Erfolge wachsen können, zählen wir...

Mehr über die Universitätsklinikum Münster

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: