Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorandin/Doktoranden

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für das Institut für Experimentelle Muskuloskelettale Medizin (IEMM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung eine/n

Doktorandin/Doktoranden
Fachrichtung Biologie, Biochemie, Humanmedizin oder Life Sciences
Kennziffer 10735


Teilzeitbeschäftigt mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E 13

im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes zum Thema ‘Mechanosensitive Signalkomplexe dienen als frühe therapeutische Ziele in der posttraumatischen Osteoarthrose’.

Im Rahmen dieses Projektes soll untersucht werden, wie mechanosensitive TRPC-Kalziumkanäle an der Entstehung und der Progression von Osteoarthrose beteiligt sind. In diesem Kontext sollen u.a.  gain- und loss-of-function Experimente die Rolle dieser wichtigen Ionenkanäle in Chondrozyten genauer beleuchten. Ziel ist es den therapeutischen Nutzen der Modulaton dieser Kanäle zu untersuchen.

Die Aufgabengebiete umfassen ein breites Spektrum an molekularbiologischen (Western blot, siRNA, RT-PCR), histologischen (Immunhistochemie, Immunfluoreszenz und Immunzytochemie) und zellbiologischen Untersuchungen sowie in vitro assays (Differenzierungsexperimente, Kalziummessungen, Migrationsexperimente) und tierexperimentellen Methoden an verschiedenen arthritischen Mausmodellen u.a. unter Verwendung von knock out und transgenen Tieren.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium in den oben genannten Fachrichtungen, großes Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und Laborerfahrungen in Molekularbiologie und/oder Zellbiologie.

Mehr Informationen finden Sie bitte unter unserer Homepage:
http://campus.uni-muenster.de/iemm.html

Ausgewählte Literatur:
Echtermeyer F, Bertrand J, Dreier R, Meinecke I, Neugebauer K, Fuerst M, Lee J, Song YW, Herzog C, Theilmeier G, Pap T (2009) Syndecan-4 regulates ADAMTS-5 activation and cartilage breakdown in osteoarthritis. Nat Med. 15:1072-1076.

Nalesso G, Sherwood J, Bertrand J, Pap T, Ramachandran M, De Bari C, Pitzalis C,

Dell’Accio F (2011) WNT-3A modulates articular chondrodyte phenotype by activating both canonical and non canonical pathways. J Cell Biol., 193:551-64.

Sherwood J, Bertrand J, Nalesso G, Poulet B, Pisillides A, Brandolini L, Karystinou
A, De Bari C, Luyten FP, Pitzalis C, Pap T, Dell’Accio F (2014) A homeostatic function of CXCR2 signalling in articular cartilage. Ann Rheum Dis. 74(12):2207-15.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Joanna Sherwood (sherwood@uni-muenster.de) oder Herrn Prof. Thomas Pap (thomas.pap@uni-muenster.de).

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung und unter Angabe der Kennziffer bis zum 20.07.2016.
 
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster or via email bewerbung@ukmuenster.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
48149 Münster
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Chemie, Healthcare & Gesundheitswesen, Humanmedizin, Medizintechnik
JETZT BEWERBEN