Doktorandin/Doktoranden, Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für das Institut für Humangenetik (Arbeitsgruppe „Genetische Epidemiologie“ von Frau Univ.-Prof. Dr. Monika Stoll) zum 01.07.2016 zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung eine/n

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Doktorandin/Doktoranden
Kennziffer 10838
teilzeitbeschäftigt mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E 13

Sie besitzen einen sehr guten Abschluss aus dem Bereich Bioinformatik, Biologie, Biochemie oder vergleichbaren Hochschulstudiengängen. Die Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

In Ihrem Forschungsprojekt werden Sie genetische Varianten in nicht-kodierenden RNA-Molekülen (IncRNAs) mit Hinblick auf ihre Eignung als Biomarker in komplexen kardiovaskulären Erkrankungen untersuchen. Ihre Aufgaben umfassen u.a. die Auswertung von Next Generation Sequencing Verfahren, Analysen von RNA- Sekundärstrukturen sowie genetische Assoziations-Analysen.

Neben einem soliden Grundverständnis der Molekulargenetik setzen wir ein ausgeprägtes Interesse an bioinformatischen und biostatistischen Methoden voraus, die es Ihnen ermöglichen, komplexe Datensätze im Kontext systembiologischer Fragestellungen zu analysieren und zu interpretieren.

Zudem sind Sie in der Lage, Ihre Arbeitsergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form in englischer Sprache sicher zu präsentieren. Mit Ihrer ausgeprägten Team- und Kommunikationsfähigkeit tragen Sie zum regen Austausch in der Arbeitsgruppe bei.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 06.04.2016.
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung@ukmuenster.de
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 10838

Über Universitätsklinikum Münster

Die Medizinische Fakultät der Universität Münster zählt zu den größten und forschungsintensivsten in Deutschland. Klare Schwerpunkte, eine hohe Innovationskraft und die enge Bindung zum Universitätsklinikum Münster (UKM) – sie schaffen hier den Nährboden für neue Forschungserfolge. Damit diese Erfolge wachsen können, zählen wir...

Mehr über die Universitätsklinikum Münster

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: