Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Gesucht wird ein(e) naturwissenschaftliche(r) Post-Doktorand(in) mit Begeisterung für die Immunologie im Darm und großem Interesse an der Durchführung von translational ausgerichteten Forschungsprojekten.

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Es handelt sich um eine DFG-finanzierte Stelle zum Thema "Immunologische Resistenzmechanismen gegen anti-TNF Antikörper" in der Arbeitsgruppe „Patientenorientierte Forschung und innovative Therapiestrategien bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen“ (Medizinische Klinik 1 des Universitätsklinikums Erlangen).
 
Arbeitsgruppe und Umfeld:
Ziel des Forschungsvorhabens ist die Erforschung und Darstellung von immunologisch vermittelten Resistenzmechanismen gegen die anti-TNF Antikörper Therapie bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Die Ausrichtung des Projekts verfolgt das Ziel, bei Therapieversagern die zugrundeliegenden immunologischen Mechanismen zu charakterisieren und diagnostische Biomarker zu identifizieren. Hieraus entstehende Ideen für neue therapeutische Ansätze sollen in experimentellen Modellen präklinisch untersucht werden.
 
Notwendige Qualifikationen:
- Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften mit Promotion in Immunologie. Molekularbiologie oder vergleichbare Ausbildung
- Peer-reviewed Publikationen
- Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in  immunologischen, zellbiologischen und molekularbiologischen Methoden
- Erfahrung in der Isolierung, Kultivierung und Differenzierung von primären humanen Zellen
- FELASA Kategorie B (oder äquivalente Bescheinigung)
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Es wird die Bereitschaft zum selbständigen und strukturierten Arbeiten im Team, Eigenmotivation und Zielstrebigkeit erwartet. Erfahrungen im Umgang mit humanen Zellkulturen und mit experimentellen in vivo Modellen sind von Vorteil.
 
Wir bieten:
- ein sehr spannendes, hochaktuelles und klinisch-relevantes Forschungsfeld
- eine konstruktive und unterstützende Arbeitsatmosphäre
- eine sehr gute Laborausstattung
- ein dynamisches und junges Team


Einstellungstermin: 01.06.2016 (bzw. so bald wie möglich)
Entgeltgruppe: TVL-E13 (100%)

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
Bitte senden Sie Ihre Bewerberunterlagen (vollständiger Lebenslauf, Zeugnisunterlagen sowie Empfehlungsschreiben von Betreuern bisheriger Forschungsarbeiten, Publikationsliste) elektronisch bis zum 03.05.2016 an Prof. Dr. Raja Atreya
( raja.atreya@uk-erlangen.de ).
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
91052 Erlangen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN