Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Masterarbeit im Bereich (Bio-)Informatik mit dem Thema Metaproteomics- Analysen

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Ausschreibung Masterarbeit mit dem Thema Metaproteomics- Analysen
 
  • Lehrstuhl / Instiution / Einrichtung: Medizinisches Proteom-Center
  • Art des Angebots: Masterarbeit / Master-thesis
  • Titel der Arbeit / Jobtitel: Erstellen von Analysemethoden und Workflows für massenspektrometrische Metaproteom-Studien
  • Einsatzort: Medizinisches Proteom-Center, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
  • Beginn der Beschäftigung: ab sofort
 
Jobbeschreibung:

  • Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
  • Die Medizinische Bioinformatik bietet eine Masterarbeit im Bereich der Metaproteomanalyse an. In herkömmlichen Proteom Studien wird die Probe mit den Proteinen nur einer Spezies massenspektrometrisch vermessen. Diese Daten können dann mit einer geeigneten taxonomie-spezifischen Proteindatenbank analysiert werden. Bei Metaproteomstudien werden die Proteine vieler Spezies gleichzeitig vermessen, z. B. aus Erd- und Wasserproben, aber auch von medizinischen Abstrichen und humanen Stuhlproben. Da die Taxonomien der Proteine in diesen Proben häufig nicht bekannt sind, müssen die Analyseverfahren angepasst werden.
  • Im Laufe der Arbeit sollen Verfahren getestet und entwickelt werden, die nicht nur eine statistisch valide, sondern auch möglichst komplette Identifizierung und darauf aufbauende Quantifizierung der Proteine in massenspektrometrisch vermessenen Metaproteom-Proben erlauben. Diese sollen anschließend in reproduzierbare Workflows integriert werden.
  • Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.


Anforderungsprofil:
  • Bachelor in Bioinformatik, Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Hintergrundkenntnisse in statistischen Auswertungen und Methoden
  • Kenntnisse in Biologie/Biochemie sind von Vorteil, werden jedoch nicht vorausgesetzt
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Computern
  • gute Kenntnisse in objektorientierten Programmiersprachen (Java,C++)


Kontakt
  • Firma / Institution: Medizinisches Proteom-Center
  • Ansprechpartner: Herr PD Dr. Martin Eisenacher
  • Anschrift: Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
  • E-Mail: martin.eisenacher@rub.de
  • Webseite: http://www.ruhr-uni-bochum.de/mpc/medical_bioinformatics/index.html.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail: martin.eisenacher@rub.de
Kontakt für Bewerbungen
  • Firma / Institution: Medizinisches Proteom-Center
  • Ansprechpartner: Herr PD Dr. Martin Eisenacher
  • Anschrift: Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
  • E-Mail: martin.eisenacher@rub.de
  • Webseite: http://www.ruhr-uni-bochum.de/mpc/medical_bioinformatics/index.html.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
44801 Bochum
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Informatik
JETZT BEWERBEN