Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Naturwiss. Doktorand/in – Biomedizin / Mukosale Immunologie

In der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen, ist in der Arbeitsgruppe „Experimentelle Gastroenterologie“ von Frau Prof. Dr. med. Elke Cario zum nächstmöglichen Termin eine weitere naturwissenschaftliche Doktorandenstelle für Biochemiker, Biologen, oder ähnl., mit Interesse an biologisch-medizinischen / immunologischen Fragestellungen zu besetzen.

Wir sind ein junges und unkompliziertes Team mit viel Spaß an der Grundlagenforschung.
Wir setzen auf individuelle Einzelförderung mit intensiver Unterstützung der persönlichen wissenschaftlichen Entwicklung.  

Wir bieten ein vielseitiges, methodisches Repertoire aus den Bereichen Immunologie, Proteinbiochemie und Molekularbiologie, sehr gute wissenschaftliche Einarbeitung, optimale Betreuung, enge Einbindung ins Team, laufende, innovative Projekte mit hohem Publikationspotential sowie interner und externer Weiterbildung. Wir kollaborieren national und international.

Keine Lehrverpflichtungen.
Langfristige Perspektiven sind gegeben.

Ziel unserer Forschungsarbeiten ist die Charakterisierung des immunologischen Frühwarnsystems der Darmmukosa im Rahmen der antibakteriellen Abwehr (u.a. Toll-like Rezeptoren). Ein besseres Verständnis der angeborenen Immunität kann möglicherweise bei verschiedenen Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes  (z.B. chronisch-entzündliche Darmerkrankungen; Dickdarmkrebs; medikamentös-toxisch-induzierte Mukositis; Sprue) Hinweise auf die Ätiologie und Pathogenese sowie neue Therapieansätze liefern. Um neue Therapiemöglichkeiten präklinisch zu testen, nutzen wir unterschiedliche Zellkultur- und Maus-Colitis/Tumor-Modelle sowie humane Proben.
Weitere Infos unter: http://tinyurl.com/pewjor4

Die Vergütung erfolgt auf Stipendiumsbasis (1000 Euro netto pro Monat; steuer- und abgabenfrei) nach den Richtlinien der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion an der Fakultät für Biologie (rer. nat.) oder an der Medizinischen Fakultät (rer. medic.). Doktoranden können sich als Promotionsstudenten an der Universität Duisburg-Essen mit den entsprechenden Sozialleistungen einschreiben.
Exemplarische Dissertationen:
http://tinyurl.com/plzpsxg
http://tinyurl.com/gpk2na5

Themen- und methodenbezogene Publikationen: http://tinyurl.com/ojk4ds5

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Studium der Biochemie, Biologische Chemie, Biologie, Medizinische Biologie, Humanbiologie o.ä.,
• praktische Erfahrungen und nachgewiesene Kenntnisse (z.B. Diplom/Masterarbeit, Schwerpunkt, Hauptfach) in der Immunologie und/oder gebietsnahen Fächern, wie Zell-/Molekularbiologie,
• überdurchschnittliches wissenschaftliches Interesse am Forschungsthema und an der akademischen Grundlagenforschung mit klinischem Bezug,
• Nachweis sehr guter Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
• Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Neugier und Einsatzfreude.


Kandidaten, die derzeit noch ihre Abschlussarbeit anfertigen, werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (nur in elektronischer Form als 1 pdf-file per email) per EMAIL erbeten an:

bewerbung2010Cario@googlemail.com

(Aufgrund der hohen Portokosten werden Bewerbungsunterlagen per Post nicht zurückgeschickt.)

 
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. med. E. Cario
Universitätsklinikum Essen
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Institutsgruppe I
Virchowstr. 171
D-45147 Essen

--> Email: bewerbung2010Cario@googlemail.com
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
45147 Essen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Chemie, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN