Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Naturwissenschaftliche Doktorandenstelle

PhD-Stelle Neuroimmunologie

Am Institut für Neuropathologie (Direktor: Prof. W. Brück) ist eine
 
naturwissenschaftliche Doktorandenstelle (TV-L 13/2)

zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf drei Jahre.
 
Projektbeschreibung :
Die Multiple Sklerose ist die am häufigsten zur Behinderung führende Erkrankung im jungen Erwachsenenalter. Gliale Zellen des Zentralnervensystems, insbesondere Astrozyten, sind an den Prozessen der Schädigung und Reparatur im Gehirn wesentlich beteiligt. Die Rolle der Astrozyten ist aber weitgehend unverstanden. Im vorliegenden Projekt soll die Rolle der Astrozyten in Entmarkungsmodellen in Nagern (Cuprizone-Modell) näher untersucht werden und deren therapeutische Modulation durch neue Medikamente definiert werden.
 
Tätigkeitsprofil :
Die Arbeit beinhaltet immunhistochemische Untersuchungsmethoden einschließlich Immunfluoreszenz, elektronenmikroskopische Untersuchungen, FACS-Analysen, Zellkulturexperimente (Anlage von primären Zellkulturen, viraler Gentransfer) und molekularbiologische Methoden (qRT-PCR, Western Blot, ELISA). Für den tierexperimentellen Anteil wird das Modell der Cuprizone-induzierten Entmarkung  verwendet.
 
Anforderungen :
Vorraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Studium z.B. der Biologie, der Molekularen Biomedizin oder der Biochemie. Der/die Kandidat/in sollte ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit, Spaß an wissenschaftlicher Arbeit und Teamgeist mitbringen. Gute Englischkenntnisse und PC-Kenntnisse sind erforderlich.
Die Teilnahme an einem Promotionsprogramm wird ermöglicht.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email im PDF-Format bzw. per Post in Kopie und nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.
Kontakt für Bewerbungen
Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Neuropathologie
Prof. Dr. Wolfgang Brück, Institutsdirektor
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

Tel. 0551-39-22700
Fax: 0551-39-10800
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Universitätsmedizin Göttingen

Das Institut für Neuropathologie der Unversität Göttingen ist einer der größten neuropathologischen Institutionen in Deutschland. Neben der gesamten Biopsie- und Autopsiediagnostik, Untersuchungen von Muskulatur und Nerven inklusive Enzymhistochemie und Elektronenmikroskopie hat die Abteilung folgende Forschungsschwerpunkte: Neuroimmunologie mit Schwerpunkt Multiple...

Mehr über die Universitätsmedizin Göttingen

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: