Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

PhD-Studenten (w/m)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Institut für Neuropathologie sucht zum nächstmöglichen Termin einen

PhD-Studenten (w/m)
im Bereich Neuroimmunologie
befristet für 3 Jahre, Entgelt nach TV-L.

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Projektbeschreibung:
Die Progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML) ist eine durch das JC-Polyomavirus (JCPyV) verursachte Erkrankung des zentralen Nervensystems. Bei der PML handelt es sich um eine opportunistische Infektion, d.h. es kommt zu einer Reaktivierung einer latenten Infektion bei Immunsuppression/-modulation. Mit zunehmenden Einsatz immunmodulierender Therapeutika (z.B. Natalizumab bei Multipler Sklerose) nimmt die PML-Inzidenz zu. Die Etablierung von PML-Mausmodellen gestaltet sich schwierig, da das JCPyV ein ausschließlich humanpathogenes Virus ist, welches gliale Zellen befällt. Im Rahmen der Promotionsarbeit soll daher ein PML-Mausmodell etabliert werden. Hierzu sollen humane Stammzellen (hiPSCs) aus Fibroblasten generiert und in gliale Vorläuferzellen differenziert werden, welche anschließend in myelindefiziente Mäuse implantiert werden. Die Vorläuferzellen differenzieren in vivo in myelinbildene Oligodendrozyten und Astrozyten. Diese glial chimären Mäuse können anschließend mit dem JCPyV infiziert werden.

Im Rahmen der Promotionsarbeit sollen anschließend die Immunpathogenese der PML bei Immunmodulation untersucht werden.

Tätigkeitsprofil:
Die Arbeit beinhaltet in der Zellkultur die Differenzierung von hiPSC in Oligodendrozytenvorläuferzellen (hOPCs). Für den tierexperimentellen Teil werden myelindefiziente Mäuse mit hOPCs transplantiert und zu einem späteren Zeitpunkt mit JCPyV infiziert. Immunhistochemische Untersuchungsmethoden einschließlich Immunfluoreszenz, elektronenmikroskopische Untersuchungen, FACS-Analysen, Zellkulturexperimente und molekularbiologische Methoden (qRT-PCR) kommen zum Einsatz.

Anforderungen:
Vorraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Studium z.B. der Biologie, der Molekularen Biomedizin oder der Biochemie. Der/die Kandidat/in sollte ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit, Spaß an wissenschaftlicher Arbeit und Teamgeist mitbringen. Es sollten Erfahrungen mit der Zellkultur und Tierversuchen (Maus) vorliegen. Gute Englischkenntnisse und PC-Kenntnisse sind erforderlich. Die Teilnahme an einem Promotionsprogramm wird ermöglicht.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Per Email oder per Post. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2016 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Neuropathologie
OÄ Dr. I. Metz, Arbeitsgruppenleiterin
37099 Göttingen
Tel.: 0551/39-22702
Fax: 0551-39-10800
E-Mail: imetz@gwdg.de
Web: http://www.neuropathologie.med.uni-goettingen.de

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
37035 Göttingen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Healthcare & Gesundheitswesen, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN