Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Postdoc Proteomics

 Universitätsklinikum Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf  Düsseldorf
Am Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Prof. Dr. Axel Gödecke) ist ab sofort eine
 
Postdoc-Stelle Proteomics
(TV-L E13)
 
zu besetzen.
 
Forschungsschwerpunkt des Instituts ist die Analyse der Funktion von Proteinkinasen (IGF1R, AKT, MAPK, GSK) im Zusammenhang mit physiologischer und pathologischer Hypertrophie sowie bei Myokardinfarkt. Dazu setzen wir eine Kombination von Zelltyp-spezifischen Knockout-Maus-Modellen, kardiovaskulärer Funktionsmessung und molekularen Analysen (Transkriptom und Proteomanalysen) ein. Wir bieten ein interdisziplinäres Forschungsumfeld und eine Einbindung in den SFB1116 “Master switches bei kardialer Ischämie” sowie das international Graduiertenkolleg 1902 “Intra- and interorgan communication of the cardiovascular sytem”).
 
Bewerber bzw. Bewerberinnen sollten promoviert sein (Dr.rer.nat. oder PhD) und über umfangreiche Erfahrung im Bereich Proteomics (stable isotope labelling, LC-MS/MS, Datenbank und statistische Analysen (z.B. Mascot, Andromeda, Perseus, R) verfügen. Interesse an biologischen Fragestellungen und Bereitschaft zur Mitarbeit im Physiologischen Praktikum sind Voraussetzung.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse, Publikationsverzeichnis, Referenzen) per e-mail in einer PDF Datei an
 
Irtg1902@uni-duesseldorf.de
 
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Axel Gödecke
Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Moorenstrasse 5
40225 Düsseldorf
Germany
axel.goedecke@hhu.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: