Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Promotionsstelle: Evaluierung enzymatisch spaltbarer Nanoträger für die Krebstherapie

Für ein durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördertes interdisziplinäres Projekt der Grundlagenforschung, das in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz (MPIP, Dr. Crespy, Arbeitskreis Prof. Landfester) und der Universitätsmedizin Mainz (UMM, PD Dr. Mailänder) durchgeführt werden soll, ist

1 Doktorandenstelle

für 3 Jahre zu besetzen.

Themengebiet:
 (Tumor)spezifisch enzymatisch spaltbare Nanoträger weisen Potential auf, Wirkstoffe gezielt und ortsspezifisch freizusetzen. Im Projekt sollen solche durch das MPIP hergestellten Nanoträger hinsichtlich ihrer biologischen Eigenschaften in zellfreien Systemen, im Zellmodell und im am ILM etablierten Tierversuchs-Ersatzmodell charakterisiert werden. Die Universitätsmedizin Mainz ergänzt die Charakterisierung der Nanoträger durch Studien zur Korona, Aggregatbildung, Phagozytose und Toxizität.

Anforderungen:
Bewerber(innen) sollen bevorzugt aus den Disziplinen Zellbiologie, Tumorbiologie, Biochemie oder Molekulare Medizin kommen. Das Projekt beinhaltet Arbeiten in den Bereichen Zell- und Molekularbiologie, Biochemie, Mikroskopie, Analytik, sowie die Etablierung neuer Methoden im Tierversuchs-Ersatzmodell. Ein breites naturwissenschaftliches Wissen ist aufgrund der Interdisziplinarität des Projekts von Vorteil. Wir freuen uns auf eine engagierte und teamfähige Person, die Freude an der biomedizinischen Forschung und intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit mit den Projektpartnern hat. Wir bieten eine interdisziplinäre Forschungsumgebung und zeitgemäße Laborausstattung. Die Position wird mit 50% TV-L E13 vergütet.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als pdf via e-mail mit Anschreiben, CV, Zeugnissen und mindestens 2 Referenzen an Dr. Rainer Wittig (rainer.wittig@ilm-ulm.de).

Gewünschter Bewerbungszugang:
via e-mail: rainer.wittig@ilm-ulm.de
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Rainer Wittig
Gruppenleiter Biologie
Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik (ILM) an der Universität Ulm
Helmholtzstr. 12
89081 Ulm
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: HN-001

Über Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik (ILM) an der Universität Ulm

Das Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Meßtechnik (ILM, www.ilm-ulm.de) ist ein An-Institut zur Universität Ulm und Mitglied der Innovationsallianz Baden-Württemberg, das im Bereich der angewandten Photonik interdisziplinär forscht. Das ILM wird getragen von der gleichnamigen gemeinnützigen Stiftung bürgerlichen Rechts. Auftrag des Instituts ist...

Mehr über die Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik (ILM) an der Universität Ulm

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: