Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Rolle von WRN bei der DNA-Reparatur in Endothelzellen

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorandenstelle:
DNA-Reparatur in menschlichen Endothelzellen unter besonderer Berücksichtigung von WRN

 
Der thematische Schwerpunkt der am Institut für Toxikologie an der Universitätsmedizin in Mainz durchgeführten Arbeiten liegt im Bereich der molekularen und genetischen Toxikologie. Zentrales Anliegen ist die Charakterisierung von DNA-Reparaturmechanismen und DNA-schadensabhängigen zellulären Antworten als Determinanten der Gentoxizität, Mutagenität, Karzinogenität und Zytotoxizität (Apoptose, Nekroptose) DNA-schädigender Verbindungen (endogener Stress, Umweltmutagene und Tumortherapeutika). In dem von der DFG geförderten Projekt wird untersucht, wie menschliche Endothelzellen auf DNA-Schädigung reagieren und wie sie DNA-Schäden reparieren. Insbesondere wollen wir die Rolle des WRN-Proteins bei der Reparatur erfassen. Werner (WRN) - Syndrom Patienten zeigen ein vorzeitiges Altern, das mit vaskulären Erkrankungen einhergeht. Daher wollen wir  insbesondere auch die Abhängigkeit von WRN nach DNA-Schädigung in Endothelzellen untersuchen. Das Projekt wird von der DFG gefördert und ist auf 3 Jahre ausgerichtet. Hohe Motivation sowie Teamfähigkeit, Kreativität und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden vorausgesetzt.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Prof. Dr. Bernd Kaina, Institut für Toxikologie, Obere Zahlbacher Str. 67, D-55131 Mainz, per E-mail unter: kaina@uni-mainz.de (Tel: 06131-17-9217). 

Bewerbungsfrist: 15. 10. 2015

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Naturwiss. Doktorandenstelle. Bewerbung per E-mail
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Prof. Dr. Bernd Kaina, Institut für Toxikologie, Obere Zahlbacher Str. 67, D-55131 Mainz, per E-mail unter: kaina@uni-mainz.de (Tel: 06131-17-9217). 
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Rheinland-Pfalz)
Arbeitsort
55130 Mainz
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN