Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter; Doktorandin/Doktorand

 Universität des Saarlandes  66424 Homburg / Saar
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Analyse von Gap Junction (Connexine, Pannexine) im Nervensystem. Im Projekt werden Expression und Funktion der Gap Junction Kanäle untersucht. Das Ziel der Dissertation ist die funktionelle Charakterisierung von Gap junction Proteinen im zentralen Nervensystem unter physiologischen und pathologischen Bedingungen. Dabei kommen Zellkulturen und Tierexperimente zum Einsatz. Zur Analyse werden gängige morphologische, biochemische und molekularbiologische Techniken angewendet. Ein Schwerpunkt liegt auf der elektronenmikroskopischen Darstellung der Gap junction Proteine mittels Gefrierbruch-Replika-Immunmarkierungen. Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten Interesse für die Grundlagenforschung im Bereich der Neurowissenschaften
haben. Erwartet werden Engagement und Freude an der Forschung sowie eine Beteiligung an der Anatomischen Lehre. Die Möglichkeit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion) wird gegeben.
Das Beschäftigungsverhältnis wird sich nach dem TV-L richten.
Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine
Erhöhung des Anteils an Frauen in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher Frauen
nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen werden bis 05.10.2015 unter Angabe der Kennziffer W998 erbeten.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder email.
Kontakt für Bewerbungen
Universität des Saarlandes
Medizinische Fakultät
Frau Professor Dr. Meier
FR 2.1 Anatomie und Zellbiologie
Gebäude 61
66424 Homburg
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: Kennziffer W998

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: