Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Bioinformatik)

Am Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH, Braunschweig, ist zum 01. Juni 2016 für die Abteilung Menschliche und Tierische Zellkulturen eine Stelle als
 
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Bioinformatik)

in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet und zunächst für 24 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L entsprechend den Voraussetzungen des qualifizierenden Abschlusses zum Zeitpunkt der Einstellung.

Hintergrund:
Innerhalb des Leibniz-Instituts ist die Charakterisierung und Identifizierung humaner Tumorzelllinien ein Schwerpunkt der Abteilung Menschliche und Tierische Zellkulturen. Die einzelnen Arbeitsgruppen der Abteilung verfolgen dabei verschiedene Fragestellungen, wobei neben klassischen Techniken wie der Immunophänotypisierung und Karyotypanalyse in zunehmendem Maß Array-Technologien und Next-Generation-Sequencing (NGS) eingesetzt werden, um Tumorzellen zu beschreiben und ihre Aberrationen zu erforschen. Kernaufgabe des/der einzustellenden Bioinformatiker/s/in ist die Auswertung der mit diesen Techniken gewonnenen Daten. Der/die erfolgreiche Kandidat/in, bringt dazu die Bereitschaft mit, sich in verschiedene Themen der Leukämie- und Lymphomforschung einzuarbeiten. Eine Kooperation und Vernetzung mit den anderen Sammlungsbereichen der DSMZ wird erwartet.
 
Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von komparativen humanen Hochdurchsatzgenom-, Transkriptom- sowie Methylomanalysen (Exom-Seq, mRNA/smallRNA-Seq, RIP-Seq, ChIP-Seq, RRBS,Mikroarraytechnologien).
  • Umgang mit verschiedenen Hochdurchsatz-„whole -genome“ Sequenzdaten (insbes. Illumina).
  • Selbstständige Software und Pipelineentwicklung.
  • Erstellung von webbasierten Clients für Datenbankabfragen.
  • Beteiligung an der Aufgabenkonzeption, experimentellem Design und zielgerichteten Kooperation mit den beteiligten Wissenschaftlern.
  • Aufarbeitung und Präsentation von Ergebnissen.
Ihr Profil:
  • Sehr guter Universitätsabschluss, vorzugsweise in der biomedizinischen oder bioinformatischen Informationstechnologie.
  • Fundierte Kenntnisse in der Biologie, insbesondere im Bereich der Krebsforschung.
  • Gute nachweisliche Kenntnisse der bioinformatischen Analyse von eukaryontischen NGS Datensätzen.
  • Solide Kenntnisse einschlägiger Datenbanksysteme zur Sequenzanalyse.
  • Sicherer Umgang mit Sequenzierdaten und den üblichen bioinformatischen Software-Tools (bowtie, bwa, circos, ea-utils, Fusioncatcher, GATK, HTSeq, MACS samtools, STAR, picard, VEP, u.a.).
  • Erfahrung in der Analyse diverser Mikroarrayanwendungen (Affymetrix, Agilent, Illumina).
  • Fundiertes Wissen in der Statistik und sichere Anwendung von R/Bioconductor.
  • Erfahrung mit geeigneten Programmier- oder Skriptsprachen (Java, Perl, Python, Shell-Programmierung).
  • Umgang mit Linux Systemen und Erfahrung mit Grid-Engines zum Ressourcenmanagement.
  • Praxis in Webprogrammierung (Javascript, MySQL, PHP).
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse. 
 Wir bieten eine institutsweit betreute, umfangreiche Serverinfrastruktur für die Berechnung von komplexen Datensätzen, ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einer dynamischen Abteilung und viel Raum für Ihre Kreativität und selbstständige Arbeitsweise. Wenn Sie sich rasch in herausfordernde Themenbereiche einarbeiten können, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
 
Die Institute der Leibniz-Gemeinschaft streben eine Erhöhung des Frauenanteils im Wissenschaftsbereich an und fordern Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher fachlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (inkl. der Angabe von zwei Referenzen) können bis zum 31.03.2016 unter Angabe der Kennziffer 05/16 gerichtet werden an:
 
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
 - Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
 - Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig
Kontakt für Bewerbungen
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
 - Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland
Arbeitsort
38124 Braunschweig
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN