Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschatliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

In der Abteilung Didaktik der Biologie im Fachbereich Biologie/Chemie der Universität Osnabrück ist zum 01.01.2017 folgende Stelle befristet bis zum 31.12.2018 zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Neustrukturierung der Masterstudiengänge für die Lehrämter an Grundschulen sowie an Haupt- und Realschulen
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %)
 
Ihre Aufgaben:
  • Mitwirkung in Forschung und Lehre im Umfang von fünf SWS in zentralen Bereichen der Lehrerausbildung, darunter insbesondere der Vorbereitung und Betreuung der Praxisphase und des Projektbandes im Masterstudiengang für das Lehramt an Grundschulen und im Masterstudiengang für das Lehramt an Haupt- und Realschulen, einschließlich der Betreuung von Seminararbeiten, Klausuren, Projekten und Portfolios.
  • Eigene Forschungsaktivitäten mit biologiedidaktischer Relevanz. Eine Möglichkeit zur Promotion im Bereich der „Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung“ wird gegeben.
 
Einstellungsvoraussetzung:
  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Biologie (z. B. 1. Staatsexamen für Lehrämter Sek. I/II, Master of Education etc.).
 
Idealerweise verfügen Sie über:
  • Erfahrungen in der Lehrerfort- und/oder –ausbildung und/oder der universitären Lehre,
  • Erfahrungen mit Methoden der quantitativen und qualitativen empirischen Bildungsforschung und
  • die Bereitschaft, entsprechend zukünftiger Erfordernisse auch andere Aufgaben zu übernehmen und
  • aufgrund laufender Forschungsprojekte der Abteilung über Spanischkenntnisse
 
Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.
 
Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an. 
 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer GHR300 bis zum 15.10.2016 in elektronischer Form an den Dekan des Fachbereichs Biologie/Chemie der Universität Osnabrück, Herrn Prof. Dr. Achim Paululat, E-Mail: bewerbung@biologie.uni-osnabrueck.de.
 
Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Dr. Fiebelkorn unter Tel. 0541/969-3511 oder per E-Mail: fiebelkorn@biologie.uni-osnabrueck.de.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer GHR300 bis zum 15.10.2016 in elektronischer Form an den Dekan des Fachbereichs Biologie/Chemie der Universität Osnabrück, Herrn Prof. Dr. Achim Paululat, E-Mail: bewerbung@biologie.uni-osnabrueck.de.
Kontakt für Bewerbungen
Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Dr. Fiebelkorn unter Tel. 0541/969-3511 oder per E-Mail: fiebelkorn@biologie.uni-osnabrueck.de.
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
49076 Osnabrück
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN