Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in Biologie, Biochemie, Humanbiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Im Institut für Molekulare Medizin ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Doktorand/in Fachrichtung Biologie, Biochemie, Humanbiologie oder
artverwandtes Fach
 
 
mit 50% der tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 19,5 Std./W.) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option auf eine Verlängerung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
 
 
Ihre Aufgabe
 
Charakterisierung intestinaler Antikörper-Antworten im Darm mithilfe von humanen Proben und Mausmodellen
 
Das umfasst im Einzelnen die Analyse von
  • Mechanismen zur Induktion und Regulation der Immunglobulin-Produktion im Darm
  • Bindungseigenschaften intestinaler Antikörper
  • dem Einfluss intestinaler Antikörper auf die Zusammensetzung der Darm-Mikrobiota
Das Projekt wird im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms SPP 1656 durchgeführt (http://www.intestinal-microbiota.de/). Eine Übersicht über das Institut finden sie unter http://www.ukaachen.de/kliniken-institute/institute-of-molecular-medicine/institut.html.
Einen wissenschaftlichen Hintergrund der zu bearbeitenden Thematik liefern zwei Publikationen der Arbeitsgruppe in den Fachjournalen Journal of Experimental Medicine (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22249449) sowie Nature Immunology (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26147688), sowie ein Übersichtsartikel (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23103985).
 
Ihr Profil
 
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich der Biologie Biochemie, Humanbiologie oder eines artverwandten Fachs
  • sehr gute Kenntnisse in Immunologie, Molekular- und Zellbiologie
  • Erfahrungen in grundlegenden molekular- und zellbiologischen Arbeitstechniken
  • Bereitschaft zur Durchführung von Experimenten im Mausmodell
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hilfreich sind Kenntnisse im Programmieren zur Auswertung großer Datenmengen
 
 
 
Die Vergütung erfolgt in 13 TV-L.
 
Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte, unter Angabe der Kennziffer: 1133 bis zum 30.11.2015 an die Uniklinik RWTH Aachen, Institut für Molekulare Medizin, z. Hd. Prof. Oliver Pabst, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen, E-Mail: opabst@ukaachen.de
Für Vorabinformationen steht Ihnen Prof. Pabst, Tel.: +49 (0) 241 80 85496 gerne zur Verfügung.
.
RWTH Aachen, Institut für Molekulare Medizin, z. Hd. Prof. Oliver Pabst, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen, E-Mail: opabst@ukaachen.de
 
Für Vorabinformationen steht Ihnen Prof. Pabst, Tel.: +49 (0) 241 80 85496 gerne zur Verfügung.
.
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Uniklinik RWTH Aachen, Instiut für Molekulare Medizin, z. Hd. H.ö UNiv.-Prof. Dr. Pabst, Pauwelstr. 30, 52074 Aachen, E-Mail: opabst@ukaachen.de
Kontakt für Bewerbungen
Uniklinik RWTH Aachen, Instiut für Molekulare Medizin, z. Hd. H.ö UNiv.-Prof. Dr. Pabst, Pauwelstr. 30, 52074 Aachen, E-Mail: opabst@ukaachen.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
52074 Aachen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN