Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/-in (Wissenschaftliche/-r Angestellte/-r Junior)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

III. Medizinische Klinik und Poliklinik
 
Doktorand/-in (Wissenschaftliche/-r Angestellte/-r Junior) 
Entgeltgruppe 13 TV-KAH, Referenzcode: 2016-233 

Diese Position ist - vorbehaltlich der Mittelfreigabe - mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vorerst auf 3 bis 3 ½ Jahre befristet zu besetzen.
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Rolle der podozytären Antigene, insbesondere THSD7A, bei der membranösen Glomerulonephritis, einer antikörpervermittelten Autoimmunerkrankung des Erwachsenenalters. Das im Rahmen des SFB1192 „Immune-mediated glomerular diseases“ geförderte Projekt hat die Etablierung eines aktiven Immunisierungsmodells in der Maus, die Charakterisierung der immunodominanten Epitope sowie den Versuch eines experimentellen Therapieansatzes zum Ziel.
 
Ihre Aufgaben:
  • Planung und Durchführung tierexperimenteller sowie molekularbiologischer Studien
  • Tierexperimentell: Immunisierung von Mäusen mittels cDNA und Protein, Antikörper-Titer-Messung, klinische und histologische Velaufsbeobachtung (Serum- und Urinanalysen, Immunhistochemie, Immunfluoreszenz)
  • Molekularbiologisch: Klonierung von Antigenfragmenten und Charakterisierung der immunodoiminanten Region mittels Immunpräzipitation und Western Blot
  • Parallel und in der Folge Generierung von antigenspezifischen Nanobodies im Rahmen eines experimentellen therapeutischen Ansatzes
  • regelmäßige Zusammenstellung der gewonnenen Ergebnisse und deren Präsentation auf nationalen und internationalen Kongressen

 Ihr Profil:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Biologie, Medizin, Chemie oder Biochemie
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen, insbesondere der Autoimmunität
  • Bereitschaft zur Durchführung von Tierexperimenten
  • wünschenswert: Kenntnisse in Methoden der Molekularbiologie (Proteinklonierung, Proteinexpression)
  • gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität, Selbstständigkeit, Koordinations- und Organisationsgeschick
     
Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dr.med. Nicola M. Tomas unter der Tel.-Nr.: 0179-8226705 oder per E-Mail an n.tomas@uke.de.
 
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt
 

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an: bewerbung@uke.de oder an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, GB Personal, Recht & Organisation, Recruitment, Martinistr. 52, 20246 Hamburg bis zum 13. Juni 2016.
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an: bewerbung@uke.de oder an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, GB Personal, Recht & Organisation, Recruitment, Martinistr. 52, 20246 Hamburg bis zum 13. Juni 2016.
 
 
Kontakt für Bewerbungen
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an: bewerbung@uke.de oder an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, GB Personal, Recht & Organisation, Recruitment, Martinistr. 52, 20246 Hamburg bis zum 13. Juni 2016.
 
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hamburg)
Arbeitsort
20246 Hamburg
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN