Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Naturwissenschaftler als Biostatistiker (Post Doc) für Experimentelle Toxikologie & Ökologie (m/w)

Post Doc Bio-Statistics (m/w)

Wir sind das führende Chemieunternehmen der Welt, weil wir intelligente Lösungen
bieten - für unsere Kunden und für eine nachhaltige Zukunft. Dazu vernetzen und
fördern wir Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten - weltweit. Das eröffnet
Ihnen vielfältige Entwicklungschancen. Bei uns zählt Ihre Leistung ebenso wie Ihre
Persönlichkeit. So werden aus Chancen Karrieren. Bei BASF.
Ludwigshafen ist der weltweit größte Standort und Sitz der Konzernzentrale. Das Herz
der BASF liegt gleichzeitig im Herzen der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar.
Hier erwartet Sie beruflich sowie in Ihrer Freizeit ein attraktives Umfeld.
Was Sie erwartet
Als Post Doc Bio-Statistics unterstützen Sie unsere Einheit Experimentelle
Toxikologie & Ökologie im Rahmen eines interdisziplinären Projektes. Dabei
übernehmen Sie die statistische Auswertung von Daten aus in-vitro-Studien sowie
von Metabolomics- Daten. So erhalten Sie Einblicke in die praktischen
Herausforderungen der Auswertung und Modellierung komplexer biologischer Daten.
Auf dieser Grundlage erstellen Sie eigene Modelle und erlernen Methoden zur
Vorhersage und Bewertung toxischer Effekte. Bei Ihrer Weiterentwicklung unterstützt
Sie unser Team durch strukturiertes Feedback und intensives Mentoring.
Was wir erwarten
Sie haben Ihr Studium im Fach Biostatistik oder eines vergleichbaren Studienganges
erfolgreich mit einer Promotion abgeschlossen und konnten bereits erste Erfahrungen
mit komplexen Analysen biologischer Daten sammeln. Des Weiteren besitzen Sie
vertiefte Kenntnisse bezüglich biologischer Prozesse sowie pharmakologisch-
toxikologischer Effekte. Neben der Fähigkeit, statistische Sachverhalte verständlich
darzustellen und zu kommunizieren, verfügen Sie idealerweise über
Programmiererfahrung sowie Kenntnisse in R und SQL. Freude an kreativen
Problemlösungen, Zielorientierung und die Fähigkeit eigenständig als auch in einem
Team zu arbeiten runden Ihr Profil ab.
Wir bieten
Sie sind vom ersten Tag an Teil des BASF-Teams. Bei uns steigen Sie in
anspruchsvolle Arbeitsgebiete ein und übernehmen spannende Aufgaben und nach
Möglichkeit Teilprojekte in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld. Ergänzend bieten
die BASF Standorte unterschiedliche Möglichkeiten wie Führungen oder Workshops
an, um BASF näher kennen zu lernen. So gewinnen Sie vielfältige Einblicke und
Erfahrungen bei dem größten Chemieunternehmen weltweit.
Werden Sie Teil des besten Teams mit einem Netzwerk von mehr als 110.000
Mitarbeitern weltweit. Sie möchten mehr erfahren? Treffen Sie unsere
Mitarbeiter im Chat auf http://www.on.basf.com/ConnectedMinds_Germany


Einsatzgebiet:
Toxikologie / Produktsicherheit
Standort:
BASF SE, Ludwigshafen
Arbeitszeit:
Vollzeit
Vertragsart:
Abschlussarbeit
Referenzcode:
DE55002983_JV_1
Ihre Bewerbung erreicht uns online
über

www.basf.de/karriere
oder schriftlich an
BASF Services Europe GmbH
Recruiting Services Europe
Postfach 11 02 48
10832 Berlin, Deutschland
Ihre Fragen beantworten wir gern:
Tel.: 00800 33 0000 33
E-Mail: jobs@basf.com
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: DE55002983_JV_1