Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Charakterisierung der Rolle pflanzlicher Immunophiline beim Virusabbau

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Im Rahmen des Projekts soll die Rolle von Cyclophilinen bei der Virusinfektion untersucht werden. Cyclophiline sind ubiquitär vorkommende Proteine, die in allen subzellulären Kompartimenten auftreten und in eine Reihe verschiedener Prozesse, beispielsweise Proteintransport und -reifung, Signalübertragung, Stabilisierung von Rezeptorkomplexen, Virusinfektion und Apoptose, involviert sind. Cyclophiline gehören zu der Gruppe der Immunophiline. Immunophiline besitzen Peptidyl-Prolyl cis-trans Isomerase (PPiase) Aktivität, die einen limitierenden Schritt bei der Proteinfaltung katalysiert.
Immunophiline können in Tieren und Pflanzen die Infektion durch verschiedene Viren beeinflussen und zwar in positivem wie auch negativem Sinne, in dem sie entweder mit der Replikation oder der Ausbreitung  wechselwirken. In Tieren ist bekannt, dass bestimmte Cyclophiline die Virenausbreitung vermindern können, indem sie den Abbau von Virenprotein über den Ubiquitin/Proteasom abhängigen Weg induzieren. In Pflanzen kann die Ausbreitung von Viren entweder lokal am Infektionsort durch Apoptose oder durch Verhinderung der systemischen Ausbreitung eingedämmt werden.
Für dieses Forschungsvorhaben sollen, vor allem mittels massenspektrometrischer Methoden, Immunophiline identifiziert werden, die nach Virusinfektion vermehrt auftreten. Die Funktion dieser Immunophiline soll anschließend funktionell-strukturell, besonders im Hinblick auf ihre Funktion bei der Virusinfektion untersucht werden.
Laufzeit des Projekts sind 3 Jahre, Beginn am 1.1.2015. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung in pdf Format bis zum 17.10.2014 an: Prof. Dr. Julia Kehr julia.kehr@uni-hamburg.de .
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Zeugnissen, Motivationsschreiben) als eine pdf Datei per Email an julia.kehr@uni-hamburg.de .
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Julia Kehr
Molekulare Pflanzengenetik
Universität Hamburg
Biozentrum Klein Flottbek
Ohnhorststr. 18
22609 Hamburg
julia.kehr@uni-hamburg.de
Tel: +49 40 42816 312
http://www.biologie.uni-hamburg.de/bzf/mpg/mpg.htm
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hamburg)
Arbeitsort
22609 Hamburg
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN