Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/Doktorandin

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Albrecht von Haller Institut für Pflanzenwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine
 
Doktorandenstelle
 
befristet für die Dauer von zunächst 2 Jahren mit der Möglichkeit zur Verlängerung um ein Jahr zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
 
Ihre Aufgaben
Bearbeitung eines Forschungsprojektes im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms „Dynamics of Thiol-based Redox Switches in Cellular Physiology“  (www.thiolswitches.de).
 
Redox-kontrollierte Modifikationen von Proteinen gehören wie z.B. Phosphorylierungen zu wichtigen Regulationsmechanismen innerhalb von Signaltransduktionskaskaden. Redox-Modifikationen finden an reaktiven Cysteinen statt, deren Oxidationstatus die Aktivität von Proteinen beeinflussen kann. Solche Redoxmodifikationen werden durch z.B. Glutaredoxine katalysiert. Unser Labor konzentriert sich auf die Rolle von Glutaredoxinen bei der Abwehrreaktion von Pflanzen gegen mikrobielle Schädlinge. Unsere bisherigen Daten zeigen, dass das Glutaredoxin ROXY19 im Kern die Regulation der Transkription von Schlüsselgenen der Abwehr reguliert. Näheres finden Sie auf unserer Homepage:  http://www.uni-goettingen.de/de/368261.html. Die Fragestellung der Doktorarbeit (Welche Proteine werden durch ROXY19 reguliert?) wird durch die Anwendung von molekularen und modernen biochemische Methoden adressiert werden. Da das Projekt in ein Schwerpunktprogramm mit anderen Universitäten eingebunden ist, bietet sich dem Doktoranden/der Doktorandin die Möglichkeit, andere Arbeitsgruppen und Techniken kennenzulernen und mit ihnen zu kooperieren. Weiterhin bestehen über das strukturierte Doktorandenprogramm GGNB (http://www.uni-goettingen.de/de/veranstaltungen/56672.html) vielfältige Möglichkeiten für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
 
Ihr Profil
  • Besonders qualifizierter Hochschullabschluss (Master/Diplom) im Fach Molekularbiologie/Biochemie
  • Einschlägige Sprachkenntnisse in Englisch.
 
Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen, gern auch nur in elektronischer Form, erbeten an Georg-August-Universität Göttingen, Prof. Dr. Christiane Gatz, Julia-Lermontowa-Weg 3, 37077 Göttingen, E-Mail: cgatz@gwdg.de
 
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Gatz  (Telefon: 0551 39 177 821, E-Mail: cgatz@gwdg.de) zur Verfügung.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
elektronisch
Kontakt für Bewerbungen
cgatz@gwdg.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
37077 Göttingen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN