Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorand/in

 Universität des Saarlandes  Homburg / Saar
Das Molekularbiologische Labor der Klinik für Strahlentherapie - Radioonkologie

sucht zum 01.07.15 eine/n

Doktorandin/en

vorzugsweise der Fachrichtung Humanbiologie


(TVL-E13, 50 %, Gesamtlaufzeit 24 Monate)

für eine Promotionsarbeit im Rahmen des durch das BMBF geförderte Verbundprojekt

"DNA-Reparaturfoci als Marker der individuellen Strahlenempfindlichkeit"

Das Ziel dieses Forschungsverbundes ist es, durch den Nachweis ovn spezifischen DNA-Reparaturfoci biologische Marker für die individuelle Strahlenempfindlichkeit bzw. das individuelle Strahlenrisiko zu etablieren.

Kandidatinnen/en sollten ein Hochschulstudium der Biologie/Humanbiologie oder einem nahe verwandten Fachgebiet absolviert haben. Vorausgesetzt wird die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse gängiger EDV-Anwendungen. Erfahrungen mit der Immunfluoreszenz- und Elektronen-Mikroskopie, sowie mit tierexperimentellen Untersuchungen sind von Vorteil.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
PDF per Mail
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Master-/Diplomarbeit als PDF per EMail) bzw. Fragen zur Stellenausschreibung sind zu richten an:

Prof. Dr. Claudia E. Rübe
Labor für Molekulare Radioonkologie
Klinik f. Strahlentherapie-Radioonkologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrbergerstr. Geb. 6.5
66421 Homburg/Saar

Tel.: 06841 16-34614
e-mail: claudia.ruebe@uks.eu
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: