Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in der Naturwissenschaften

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Am Institut für Physiologische Chemie und Pathobiochemie der Universität Münster ist zum 1.1.2015 die Stelle einer/eines

Doktorand/in der Naturwissenschaften (Biochemie, Biologie, Chemie, Pharmazie)
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
Kennziffer 8515

teilzeitbeschäftigt mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E 13

zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit, eine Doktorarbeit anzufertigen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2016.

Wir bieten eine sehr gute biochemische, molekular- und zellbiologische Forschungsumgebung mit internationalen Mitarbeitern.

Wir erwarten eine/n motivierte/n und lernbereite/n Mitarbeiter/in mit guten Kompetenzen im Bereich der Proteinchemie und Zellbiologie. Bei diesem Projekt wird auf proteinchemischem Wege die oxidativen Modifikation von Integrinen bei der Zelladhäsion untersucht. Die bereits etablierten Methoden sollen auf verschiedene Zelltypen und Integrine angewandt und untersucht werden, um das neue Forschungsgebiet der Redoxbiologie von Integrinen zu verstärken.

Folgende Arbeiten sollen durchgeführt werden:
  • Gentechnologische Herstellung von Expressionsvektoren und ihre Transfektion in Insektenzellen.
  • Biotechnologische Herstellung und Reinigung rekombinanter Integrine
  • Proteinchemische Modifikation der Integrine
  • Bindungs- und Inhibitionstests mittels ELISA und Surface Plasmon Resonance
  • Elektrophoretische Trennmethoden , u.a 2D-Gelektrophorese
  • Zelladhäsions- und –wanderungstests

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Professor Dr. Eble per E-Mail unter
johannes.eble@uni-muenster.de gerne zur Verfügung.
 
Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese Stellenausschreibung des UKM finden Sie unter: www.ukmuenster.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.11.2014 per Post oder per Mail
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung@ukmuenster.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
48149 Münster
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Chemie
JETZT BEWERBEN