Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für die Medizinische Klinik D - Abteilung Molekulare Nephrologie zum 01.6.2015 befristet auf 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in, Doktorand/in
mit der Möglichkeit zur Promotion
Kennziffer 9233

teilzeitbeschäftigt mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E 13

der Fachrichtung Biochemie, Biologie oder Chemie.

Wissenschaftliche Thematik
Warum sind die Nieren und das Herz eines Menschen ungefähr so groß wie eine Faust, die Leber und die Lunge aber wesentlich größer? Bislang ist nur wenig über die molekularen Grundlagen der Kontrolle des Organwachstums bekannt. Allerdings scheint hier der sogenannte Hippo Signalweg eine wichtige Rolle zu spielen, indem er über komplexes Zusammenspiel an Effektoren und Regulatoren zelluläre Vorgänge wie Proliferation und Apoptose steuert. In Untersuchungen an der Fliege Drosophila melanogaster konnte kürzlich das Gerüstprotein KIBRA als wichtige Komponente des Hippo Signal-weges identifiziert werden. Eine Blockade der KIBRA Expression in D. melanogaster führt zu einem gesteigerten Organwachstum z.B. bei den Augen oder den Flügeln. In einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Institut für Anatomie der Universität Regensburg (AG Prof. M. Krahn) will unsere Arbeitsgruppe nun die Funktion von KIBRA bei der Kontrolle des Organwachstums genauer untersuchen. Dazu sollen neben zellbiologischen, biochemischen und molekularbiologischen Untersuchungen auch Tiermodelle (D. melanogaster (Regensburg) und Mus musculus (Münster)) verwendet werden. 

Ihr Aufgabenbereich:
  • Expression und Detektion von rekombinanten Proteinen in transfizierten Zellen
  • Untersuchungen und Verifikation von Protein-Proteininteraktionen
  • Indirekte Immunfluoreszenzanalysen und Life cell imaging von kultivierten Zellen
  • Durchführung und Auswertung biochemischer und zellbiologischer Untersuchungen
  •  (z. B. Migrations-, Proliferations- und Zelladhäsionsassays)
  • Etablierung und Analyse von Mausmodellen
  • Anforderungen
  • Kreativität, Eigenständigkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • soziale Kompetenz und Spaß an der Arbeit im Team
  • gute Kenntnisse in Zellkulturtechniken und Proteinbiochemie
  • großes molekular- und zellbiologisches Methodenspektrum
  • tierexperimentelle Erfahrungen sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team aus Biologen, Chemikern und Medizinern. Unser Labor ist exzellent ausgestattet und hervorragend mit anderen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen in Münster vernetzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte jederzeit an Dr. Joachim Kremerskothen,
(E-Mail: kremers@uni-muenster.de, Tel. 0251 83-25780 oder 83-57944)

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Senden Sie die Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.5.2015 per Post oder per Mail
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung@ukmuenster.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
48149 Münster
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Healthcare & Gesundheitswesen
JETZT BEWERBEN