Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.


Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für das Institut für Experimentelle Muskuloskelettale Medizin, Abteilung Molekulare Medizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung eine/n

Doktorandin/Doktoranden
Fachrichtung Biologie, Biochemie, Humanmedizin oder Life Sciences
Kennziffer 8537

teilzeitbeschäftigt mit 25 Stunden wöchentlich
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

für unser DFG-gefördertes Forschungsprojekt „The role of GDF-8 in joint destruction in rheumatoid arthritis” im Rahmen des Schwerpunktprogramms IMMUNOBONE.

Wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Identifizierung und Charakterisierung zellulärer und molekularer Mechanismen, über die GDF-8 den Entzündungsprozess und die Gelenkzerstörung bei chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen, speziell der Rheumatoiden Arthritis (RA), beeinflusst. Das Projekt fokussiert dabei auf das Zusammenspiel synovialer Fibroblasten und Makrophagen/Osteoklasten im Rahmen der massiven Knochenzerstörung bei dieser Erkrankung.

Die experimentellen Techniken umfassen ein breites Spektrum an molekularbiologischen (Western Blot, siRNA, Realtime-PCR), histologischen (Immunzyto- und Immunhistochemie) und zellbiologischen Methoden (Zellisolierungen, Mono- und Kokulturen, funktionelle Assays) sowie die Arbeit mit verschiedenen (knockout und transgenen) Mausmodellen.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium in den oben genannten Fachrichtungen, Laborerfahrungen in Molekularbiologie und/oder Zellbiologie sind wünschenswert.
Mehr Informationen finden Sie bitte unter unserer Homepage: http://campus.uni-muenster.de/iemm.html

Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 5.12.2014 per Post oder per E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung@ukmuenster.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
48149 Münster
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Healthcare & Gesundheitswesen
JETZT BEWERBEN