Naturwissenschaftliche/r Doktorand/in - Experimentelle Hepatologie/Innere Medizin

 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen  91054 Erlangen / Metropolregion Nürnberg
Unsere Arbeitsgruppe (AG Kremer) sucht für ein innovatives wissenschaftliches Projekt zum Thema Juckreiz bei internistischen Erkrankungen eine/n motivierte/n naturwissenschaftliche/n Doktorandin/en.
Angewandte Methoden sind unter anderem
  • Molekularbiologische Techniken
  • Kultur von Zelllinien und primärer Zellen (z.B. dorsal root ganglia)
  • Vielfältige Analysen der intrazellulären Signaltransduktion, z.B. Calcium-Imaging
  • Gekoppelte enzymatische Assays
  • Aufreinigung / Analyse von Proteinen mittels FPLC bzw. Lipiden mittels HPLC
  • Durchflusszytometrische Untersuchungen, Aufreinigung von Immunzellen
  • Tierexperimentelles Arbeiten mit Mäusen

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bewerbungen können per E-Mail oder postal zugestellt werden. Bewerbungsschluss ist Freitag, der 10. April 2015.
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Andreas Kremer
Medizinische Klinik 1, Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie
Translational Research Center (TRC)
Universitätsklinikum Erlangen
Schwabachanlage 12
91054 Erlangen

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: JV_AK_2015_03

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
JETZT BEWERBEN

Über Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

The Friedrich-Alexander-University of Erlangen is one of the largest in Germany with around 40.000 students among which are more than 3500 foreign students. The FAU belongs to the German Universities Excellence Initiative. The Medical Faculty of the FAU has 30 clinical departments with more than 6000 employees working in patient care, clinical and experimental research units and more than...

Mehr über die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: